Zum Hauptinhalt
Spare mit unseren Pizzabackofen- und Zubehörpaketen. Jetzt kaufen.
Spare mit unseren Pizzabackofen- und Zubehörpaketen. Jetzt kaufen.
Kostenloser Versand über 14,99 € *

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Rechnung

In 14 Tagen bezahlen mit Klarna

Wie du den richtigen Pizzaschieber auswählst

Wie du den richtigen Pizzaschieber auswählst

Der Pizzaschieber ist ein wesentlicher Bestandteil des Pizzabackprozesses. Ohne ihn würde es dein Teig nie in den Ofen schaffen - und selbst wenn du eine alternative Methode finden würdest, um deine Pizza in den Ofen zu schieben, gibt es praktisch keine andere Möglichkeit, sie wieder herauszuholen, wenn sie heiß ist. Du könntest deine Pizza nicht mitten im Backen rotieren, um sicherzustellen, dass alle Ränder gleichmäßig aufgebläht und mit Leopardenflecken versehen sind. Und obwohl er eigentlich nur gebraucht wird, um deine Pizza in den Ofen und aus dem Ofen zu bekommen, ist er auch eine tolle Arbeitsfläche, um deinen Teig zu dehnen und zu belegen. 

Aber du weißt vielleicht nicht, wo du anfangen sollst, wenn es darum geht, den richtigen Schieber für dich auszuwählen. 

Das Wichtigste zuerst: Die Größe ist wichtig! Die Größe des Schiebers, den du zum Starten verwendest, sollte der Größe deines Ofens entsprechen und dann der Größe der Pizza, die du machen willst. Ein 12-Zoll-Schieber funktioniert zum Beispiel mit einem 12-Zoll-Ofen, und 12-Zoll-, 14-Zoll- oder 16-Zoll-Schieber funktionieren alle mit einem 16-Zoll-Ofen. 

Zweitens sind nicht alle Schieber gleich. Jeder Ooni Pizzabackschieber wird für einen bestimmten Zweck hergestellt. Deshalb ist der Ooni-Pizzsschieber klein, wendig und rund, während der Ooni-Bambusschieber schwer, feuchtigkeitsresistent und ästhetisch auf dem Esstisch zu Hause ist. 

Hier ist eine kurze Einführung in jedes unserer Pizzaschieber: Wozu sie da sind und wie sie dir beim Pizzabacken helfen können. 

Der klassische Pizzaschieber  (12”, 14”, 16”).

A pizza peel being used to place pizza into an Ooni pizza ovenWenn du ein Anfänger bist oder einfach nur einen Allzweck-Schieber zum Strecken, Belegen, Wenden und Herausholen brauchst, ist unser klassischer Pizzaschieber aus leichtem Aluminium genau das Richtige für dich. Er eignet sich hervorragend für die Zubereitung und den Belag von Pizzen und lässt sich mäßig gut (aber nicht so gut wie ein Wender) zum Drehen deiner Pizzen während des Backens verwenden.

Der perforierte Pizzaschieber (12”, 14”)

A perforated pizza peel being used to insert a pizza into an ooni pizza ovenEin perforierter Schieber ist ideal, um einen knusprigeren Boden zu erhalten und überschüssiges Mehl auf deinen Pizzen zu reduzieren. 

Nach dem Dehnen hat dein Teig höchstwahrscheinlich etwas mehr Mehl oder Grieß auf dem Boden, was zwar in Ordnung ist, aber nicht ideal. Wenn du deine Pizza mit einem perforierten Schieber belegst, fallen das Mehl und der Grieß durch die Löcher weg. 

Das bedeutet, dass weniger verbrannte Rückstände auf dem Stein zurückbleiben, was wiederum das Risiko von Bitterkeit auf der fertigen Pizza verringert. Beim Drehen oder Herausnehmen deines Kuchens lassen die Perforationen außerdem den Dampf schnell verdampfen, damit die Kruste schön knusprig bleibt. Mit dieser Schaufel kannst du deine Pizza-Künste auf das nächste Level heben.

Der Bambusschieber (12”, 14”, 16”)

A bamboo pizza peel resting on a table on a wooden pizza peel with a pizza on itDer schöne und funktionale Bambusschieber ist ideal für alle Pizzabäcker, die gerne Gäste bewirten. Um zu verhindern, dass der Teig beim Starten kleben bleibt, haben wir Bambus verwendet, der feuchtigkeitsresistent ist. Dieses Arbeitstier eignet sich hervorragend zum Dehnen und Ausrollen, ist aber auch ein tolles Servierbrett und ein Favorit bei den Pizzalunches im Ooni HQ. 

Der Pizzawendeheber 

A perforated pizza peel being used to insert a pizza into an ooni pizza ovenDer unbesungene Held der Pizzaschieberwelt. Mit diesem kleinen, runden, gelochten Pizzaschieber kannst du deine Pizza ganz einfach drehen, ohne sie aus dem Ofen zu nehmen. Das bedeutet, dass du deine Pizza schneller drehen kannst und sie weniger Zeit außerhalb des Ofens verbringt, wo sie nicht so heiß ist. Dieser Pizzaschieber ist für alle Pizzabäcker geeignet und eine gute Ergänzung, wenn du bereits einen Bambus-, perforierten- oder Aluschieber für den eigentlichen Start hast.

Sowohl Anfängern als auch fortgeschrittenen Pizzabäckern, die zum ersten Mal einen Ooni-Backofen benutzen, empfehlen wir zwei Schaufeln: eine gelochte Schaufel zum Starten und Herausholen und eine Wendeheber. Da wir eine  große Auswahl an Pizzaschiebern haben, die den Bedürfnissen und Geschmäckern der verschiedensten Pizzabäcker entsprechen, empfehlen wir, dass du sie miteinander kombinierst, um deine perfekte Austattung zu finden.

Vorheriger Artikel Pizza-Party: Viele Gäste, viele Pizzen – kein Problem, auch wenn zwischendurch mal was danebengeht!
Nächster Artikel Wie du deinen Pizzaofen reinigst

Newsletter Abonnieren

Erhalte regelmäßig nützliche Tipps, spannende Rezepte, aktuelle Neuigkeiten und mehr.

Zu deinem Warenkorb hinzugefügt:

Produkttitel

  • (-)
Zwischensumme des Warenkorbs