Zum Hauptinhalt
Spare mit unseren Pizzabackofen- und Zubehörpaketen. Jetzt kaufen.
Spare mit unseren Pizzabackofen- und Zubehörpaketen. Jetzt kaufen.
Kostenloser Versand über 14,99 € *

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Rechnung

In 14 Tagen bezahlen mit Klarna

Ooni Karu 16 Door

Anleitung für die neue feste "Pizzatür" des Ooni Karu 16

Hier ist die neueste Innovation der Ooni Karu Familie: die brandneue "Pizzatür" des Ooni Karu 16! Diese Tür wurde entwickelt, um dir dabei zu helfen, viele Pizzen hintereinander so effizient wie möglich zu backen. Sie hat eine "Briefkasten"-ähnliche Öffnung, um das Einschieben und Herausnehmen deiner Pizzen zu erleichtern. 

Da die Tür unten immer offen ist, musst du dich nicht mehr darum kümmern, die Tür zwischen den Backvorgängen zu öffnen oder zu schließen. Das bedeutet, dass du deine Pizzen ohne Unterbrechung weiter ausziehen, belegen und in den Ofen schieben kannst. 

Da die Pizzatür für das einfache Backen mit hohem Volumen konzipiert wurde, funktioniert sie am besten mit unserem Ooni Gasbrenner für den Karu 16, den wir als Brennstoff für Langzeitbacken (über eine Stunde) empfehlen. Der Gasbrenner hält eine starke Konvektionszelle aufrecht, auch wenn die Tür nur halb geöffnet ist. 

Und wenn du dich fragst, warum man die klassische Tür des Ooni Karu 16 nicht einfach offen lassen kann, antworten wir dir, dass dies zwar ein ununterbrochenes Backen ermöglichen würde, aber auch zu einem großen Wärmeverlust führen würde (probiere es aus und beobachte das Thermometer). 

Kommen wir noch einmal kurz auf die Konvektionszellen zurück. Denn es ist die Konvektionszelle deines Ofens, die dafür sorgt, dass er so heiß wird. Das passiert folgendermaßen: Wenn der Brennstoff in der Rückseite deines Ooni-Ofens verbrennt, steigt die Energie (Wärme), die durch die Verbrennung entsteht, nach oben in den Ofen. Sie rollt über das Dach und schickt Rauch in den Schornstein. Dann rollt sich die Hitze auf, wenn sie auf die Tür trifft, und verwandelt deinen Ofen in einen sehr heißen Bereich. 

Wenn du die Tür ganz offen lässt, ist die Konvektionszelle sozusagen "kaputt". Die Wärme entweicht nach vorne und die Temperatur deines Ofens sinkt (oder er braucht länger zum Aufheizen). 

Mit unserer neuen Tür kannst du kochen, ohne die Tür zu öffnen oder zu schließen, wodurch du die so wichtige Konvektionszelle schonen kannst.

Also, wie benutzt man die Pizzatür des Ooni Karu 16 Backofens richtig? Die Installation ist einfach, und du wirst Pizzen wie in jedem anderen Ooni-Backofen backen.

  1. Entferne mit dem Torx-Schlüssel die Schraube des normalen Scharniers der Ooni Karu 16 Ofentür aus dem Scharnierblock. Wiederhole den Vorgang auf beiden Seiten und ziehe die Tür vorsichtig vom Ofenkörper ab.
  2. Bewahre die gesamte Tür an einem sicheren Ort auf.
  3. Wenn der Gasbrenner des Ooni Karu 16 nicht bereits installiert ist, entferne die Brennstoffschale, bevor du die "Pizzatür" befestigst.
  4. Befestige die Pizzatür, indem du darauf achtest, dass die Haken an der Tür richtig auf den Stiften am Ofenkörper positioniert sind.Ooni Karu 16 DoorOoni Karu 16 Door5. Befestige die Pizzatür am Ofenkörper, indem du die beiden Türscharnierschrauben in die Scharnierblöcke einschraubst.Ooni Karu 16 DoorOoni Karu 16 Door6. Wenn er noch nicht installiert ist, befestige deinen Gasbrenner und schließe ihn an deine Propangasflasche an.
    Karu 16 Gas Burner
    7. Öffne das Ventil deines Propantanks, drehe die Skala auf der Rückseite des Brenners, um das Gas zu entzünden, warte 15 Minuten, bis sich dein Ofen aufgeheizt hat, und beginne mit dem Kochen!Ooni Karu 16 Door
Nächster Artikel 5 Gründe, warum ein Ooni Pizzaofen der nächste Superstar für deine kommenden Grillpartys ist

Newsletter Abonnieren

Erhalte regelmäßig nützliche Tipps, spannende Rezepte, aktuelle Neuigkeiten und mehr.

Zu deinem Warenkorb hinzugefügt:

Produkttitel

  • (-)
Zwischensumme des Warenkorbs