Zum Hauptinhalt
Suchst du nach Informationen zum Versand zu Weihnachten? Klicke hier
Suchst du nach zum Versand zu Weihnachten? Klicke hier
7
Tage
2 3
Std
2 4
Min
0 9
Sek
Kostenloser Versand über €35*

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Rechnung

In 14 Tagen bezahlen mit Klarna

Pimientos de Padron (geröstete Padrón-Paprikaschoten)

Pimientos de Padron (geröstete Padrón-Paprikaschoten)

Padrón-Paprikaschoten (Pimientos de Padrón) stammen aus der gleichnamigen Region im Nordwesten Spaniens. Sie zu essen kann ein bisschen wie russisches Roulette sein: Die meisten sind mild und zart im Geschmack, aber etwa eine von 10 hat einen kräftigen, pikanten Kick. Padrón-Paprikaschoten können gebraten, eingelegt oder gefüllt werden, werden aber oft in Olivenöl und Meersalz gebraten, bis sie Blasen werfen, was sie zu einem perfekten Gusseisengericht macht.

In den letzten Jahren hat die Padrón-Paprika in Bars und Restaurants in Europa einen enormen Popularitätsschub erfahren. Dank ihrer mundgerechten Form, ihres handlichen Stiels und ihres salzigen Geschmacks sind sie ein perfekter Bar-Snack, Teil einer Tapas-Platte oder auch eine gut teilbare Beilage. Der spanische Ooni-Botschafter Alberto Zanrosso hat dieses Rezept auf einer Dachterrasse in Barcelona im Rahmen einer Dinnerparty mit Freunden im Feuer seines Ooni Ofens zubereitet. Die Paprikaschoten sind am besten, wenn sie zart gekocht werden, was ein langsameres Garen bei niedrigerer Temperatur erfordert. Das macht es zu einem idealen Rezept  für dein nächstes Treffen, während der Ofen aufwärmt oder ankühlt.

Ergibt:
2 Portionen als Vorspeise oder 4 Portionen als Beilage 

Zubehör: 
Ooni Pizzaofen
Ooni Gusseisenpfanne
Ooni Infrarot Thermometer
Ooni Ofenhandschuhe

Zeit:
Etwa 20 min

Zutaten
500 g Padròn-Paprika
25 g natives Olivenöl 
3,5 g grobes Salz oder Meersalz in Flocken

Rezept:
Schalte deinen Ooni Ofen ein und heize  ihn auf 200°C vor. Stelle dann die Pfanne hinein und wärme sie auf, bis die Mitte die gleiche Temperatur erreicht. 

Vermenge die Paprika in einer Schüssel mit dem Olivenöl und dem Salz. Gib sie in die heiße Pfanne und brate sie im Ofen, während du die Pfanne alle 2 Minuten schüttelst. Drehe die Pfanne alle 5 Minuten um 90°, insgesamt also 15 Minuten. Gare, bis die Paprika zart und blasig sind. Sofort servieren. 

Fertig ist das wohl klassischste Tapas-Gericht aller Zeiten.

Lade die Ooni App herunter

Pizzateig-Rechner, Rezepte und Videos

Vorheriger Artikel Dan Richer’s Teig für jeden Tag
Nächster Artikel Camembert, Brie und Weißbierfondue

Abonnieren

Wir schicken dir legendäre Rezepte und exklusive Angebote