Zum Hauptinhalt
Bestelle deine Ooni-Geschenke bis zum 16. Dezember
Bestelle deine Ooni-Geschenke bis zum 16. Dezember
0 0
Tage
0 0
Std
0 0
Min
0 0
Sek
Kostenloser Versand über 14.99 € *

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Rechnung

In 14 Tagen bezahlen mit Klarna

Coronation Chicken Pizza

„Coronation Chicken“-Pizza

Kaltes Hühnerfleisch, Kräuter, Gewürze und eine cremige Mayonnaise-Sauce: „Coronation Chicken“ ist vielleicht nicht das erste Gericht, an das man auf der Suche nach Inspiration für eine neue Sommerpizza denkt. Das Originalrezept mit dem Namen „Poulet Reine Elizabeth“ wurde von Rosemary Hume von Le Cordon Bleu London entwickelt, die das Krönungsmahl von Königin Elisabeth II. im Jahr 1953 zubereitete. Die gegensätzlichen Geschmacksmerkmale dieses Gerichts eignen sich wunderbar für eine aromatische Pizza. 

Le Cordon Bleu beschrieb das Originalrezept wie folgt: „Hühnchen ohne Knochen in Currysahnesauce, dazu würziger Reissalat mit grünen Erbsen und Piment.“ Das Gericht wurde mit einem in Wein pochierten Hühnchen, Gemüse und Gewürzen zubereitet. Grant Batty, Rezeptentwickler, Sauerteigbrotbäcker, Pizzaiolo und Filmemacher aus der englischen Grafschaft Cornwall, ließ sich von diesem Klassiker inspirieren, fügte ihm jedoch weitere Gewürze und frische Aromen hinzu. Er entschied sich für Hühnchen, das mit Zitrone, Knoblauch und Kräutern gebraten wird, und kreierte daraus eine sensationelle herzhaft-würzige Pizza mit cremig-süßem Aromenspiel – ein wahrer Genuss!

Anmerkung: Wir haben ein Spatchcock-Hühnchen in einem Ooni gebraten (hier findest du das einfache Rezept). Wenn es schnell gehen soll, kannst du aber auch Brathähnchenreste verwenden oder vorgegartes und zerkleinertes Geflügel kaufen.

Zubereitungszeit
50 Minuten bis zu 2 Stunden (je nachdem, ob du das Hühnchen selbst brätst)

Ergibt
4 Portionen

Benötigte Ausstattung 
Ooni-Pizzateigschaber
Schmorpfanne
Teigschaber
Rührschüssel
Ooni-Pizzaofen
Ooni-Infrarotthermometer
Ooni-Pizzaschieber oder perforierter Pizzaschieber 
Ooni-Pizzadreher (optional)
Ooni-Pizzaschneider oder Ooni-Pizza-Wiegemesser 

Zutaten
4 Pizzateigkugeln à 250 g 
300 g Hühnerfleisch (gekocht oder gebraten), zerkleinert oder geschnetzelt

Für die würzige Tomaten-Sahnesoße:
45 g (3 EL) natives Olivenöl extra
50 g weiße Zwiebeln, gewürfelt (ca. ½ kleine Zwiebel)
3 g (1½ TL) Currypulver
200 g gewürfelte Tomaten (ca. 1 große Tomate)
50 ml Rotwein
1 Lorbeerblatt
20 g (1 EL) Aprikosenmarmelade
1 Zitrone, geschält (Schale zum Garnieren aufbewahren) und ausgepresst
50 g Schlagsahne mit hohem Fettgehalt oder Doppelrahm
Feines Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

Für das Coronation-Dressing:
6 g (3 TL) mildes Currypulver, nach Geschmack
1,5 g (½ TL) gemahlener Zimt
40 g (2 EL) Aprikosenmarmelade
75 g Mayonnaise
75 g Crème fraîche
Feines Meersalz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer zum Abschmecken

Für die Pizza:
20 g geröstete Mandelblättchen
Mehl zum Bestäuben der Arbeitsfläche und zum Dehnen des Teigs
Schale von 1 Zitrone (zum Garnieren)
4 g frischer Koriander, fein gehackt

Zubereitung
Dieses Rezept eignet sich zwar für verschiedene Pizzasorten, aber wir finden, dass Sauerteig, neapolitanischer oder klassischer Pizzateig besonders gut dazu schmecken. Am besten bereitest du den Teig im Voraus vor, damit er bei Raumtemperatur aufgehen kann, bevor du den Ofen vorheizt.

Für das Hühnchen:
Das Hühnerfleisch zubereiten oder vorgegartes Hühnerfleisch kaufen und zerkleinern (zerteilen oder schnetzeln). 

Für die würzige Tomaten-Sahnesoße: 
Eine Schmorpfanne bei mittlerer Hitze erwärmen, dann das Olivenöl und die Zwiebelwürfel hinzufügen. Dünsten, bis sie weich und glasig sind (ca. 3 Minuten). 

Currypulver dazugeben und gut verrühren. Weitere 2 Minuten andünsten. Achte darauf, dass die Gewürze nicht anbrennen, weil sie sonst bitter werden.

Tomatenwürfel, Rotwein, Lorbeerblatt, Aprikosenmarmelade und Zitronensaft dazugeben und das Ganze zum Kochen bringen. 10 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Sauce eindickt und die Feuchtigkeit fast vollständig verdampft ist. 

Vom Herd nehmen, Doppelrahm dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Umrühren und abkühlen lassen.

Für das Coronation-Dressing: 
In einer großen Schüssel Aprikosenmarmelade, Gewürze, Mayonnaise und Crème fraîche gut verrühren. Diese Sauce wird über die fertige Pizza geträufelt.

Tipp: Das Coronation-Dressing eignet sich auch als Dip für den Pizzarand!

Für die Pizza:
Den Ooni-Pizzaofen vorheizen, bis der Pizzastein im Ofeninneren eine Temperatur von 400-450 °C erreicht (ca. 15 Minuten). Mit dem Infrarotthermometer kannst du die Temperatur in der Mitte des Steins schnell und genau prüfen.

Tipp: Während der Vorheizphase kannst du die Mandeln im Ofen rösten. Lege sie hierzu auf einen Pizzaschieber und schiebe sie für ein paar Sekunden nah an die Flammen heran. Du kannst sie auch in eine erhitzte Pfanne geben und unter Rühren so lange erwärmen, bis sie leicht Farbe annehmen.

Eine Teigkugel auf eine leicht bemehlte Arbeitsfläche legen. Die Luft mit den Fingern von der Mitte aus zum Rand drücken. Den Teig zu einem runden Pizzaboden von 30 cm ausdehnen und auf einen leicht bemehlten Pizzaschieber legen. 

3 EL der würzigen Tomaten-Sahnesauce von der Mitte aus zum Rand hin auftragen, dabei einen Rand von 1,5 bis 2 cm frei lassen. 

Mit reichlich Hühnerfleisch belegen.

Die Pizza vom Schieber in den Ofen gleiten lassen. 1-2 Minuten backen und dabei etwa alle 20 Sekunden mit dem Pizzaschieber drehen, damit sie auf allen Seiten gleichmäßig gart.

Die Pizza aus dem Ofen nehmen und eine Minute abkühlen lassen. Dann mit dem Coronation-Dressing beträufeln und mit den gerösteten Mandeln und dem gehackten Koriander belegen.

In 6 Stücke schneiden und servieren – guten Appetit! 

Pizzaöfen vergleichen

Lade die Ooni App herunter

Pizzateig-Rechner, Rezepte und Videos

Laden im App Store Jetzt bei Google Play
Vorheriger Artikel Cornish Pasty Calzone
Nächster Artikel Sticky Toffee Pudding – zubereitet auf offener Flamme

Newsletter Abonnieren

Erhalte regelmäßig nützliche Tipps, spannende Rezepte, aktuelle Neuigkeiten und mehr.

Zu deinem Warenkorb hinzugefügt:

Produkttitel

  • (-)
Zwischensumme des Warenkorbs