Zum Hauptinhalt
Bestelle deine Ooni-Geschenke bis zum 16. Dezember
Bestelle deine Ooni-Geschenke bis zum 16. Dezember
0 0
Tage
0 0
Std
0 0
Min
0 0
Sek
Kostenloser Versand über 14.99 € *

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Rechnung

In 14 Tagen bezahlen mit Klarna

Makkaroni mit cremigem Fontina-Käse

Makkaroni mit cremigem Fontina-Käse

Jessica Merchant, Autorin des Kochbuchs How Sweet Eats, liebt es, Klassiker ein wenig abzuwandeln. Ihre ersten Schritte als Bloggerin und Kochbuchautorin machte sie mit Rezepten, die sie gut kannte, die ihr sehr gut schmeckten und die sie auf ihre Weise abwandeln wollte. Makkaroni mit Käse sind eines ihrer liebsten traditionellen Rezepte und auch einer der klassischsten amerikanischen Gerichte schlechthin. Um sie zu adaptieren, konzentrierte sie sich auf ein einfaches, cremiges und köstliches Rezept, das sich perfekt als Beilage für die Weihnachtsfeiertage eignet - oder einfach so, wenn man Lust darauf hat.

Für Jessica, der es also nicht an Erfahrung im Adaptieren von Rezepten mangelt, waren die Mac & Cheese ihrer Großmütter einfach die besten, eine Art Standard, an den man sich halten musste. Jessica hat ihr zwar jahrelang dabei zugesehen, aber sie hatte nie das komplette Rezept. "[Meine Großmutter] richtete sich danach, wie sich der Holzlöffel in der Käsecreme anfühlte, wie golden das Paniermehl darüber aussah und sie rührte das Gericht um, um sicher zu gehen, dass es cremig genug war", erinnert sich Jessica. 

Wir lieben diese Art von Intuition, aber Tatsache ist, dass es nicht so einfach ist, sie nachzuahmen. Nachdem sie "jahrelang versucht hat, ihre Methode zu perfektionieren", ist dieses Rezept nun so nah wie möglich an das Rezept von Jessicas Großmutter angelehnt. "Fontina und Parmesan verleihen diesem Gericht einen kräftigen Käsegeschmack, während sie perfekt schmelzen", erklärt sie, während die Semmelbrösel "die perfekte knusprige Füllung" sind. 

Dieses Gericht ist ein bisschen anders als die anderen Makkaroni mit Käse-Rezepte, die wir probiert haben - hier gibt es keinen Cheddar oder amerikanischen Käse -, aber es ist trotzdem ein Klassiker. In einer gusseisernen Pfanne in deinem Ooni Ofen gebacken, erreichen diese Makkaroni in nur 10 Minuten die richtige Konsistenz. 

Anmerkung: Solltest du Alternativen zum Fontina-Käse suchen, kannst du Provolone nutzen. Üblicherweise ist der Provolone auch mild im Geschmack und schmilzt leicht dank seiner festen und leicht körnigen Textur. Außerdem eignet sich auch besonders gut der Gruyère. Er schmilzt zu einer reichhaltigen und cremigen Sauce, ganz ähnlich wie der Fontina.

Vorbereitungszeit
40 Minuten

Zubehör
Ooni Pizzaofen
Ooni Infrarot Thermometer
Ooni Hitzebeständige Handschuhe
Ooni Gusseisenpfanne

Zutaten
230 g kurze Nudeln, (Maccheroni) gekocht
2 Esslöffel (30 g) ungesalzene Butter
2 Esslöffel (15 g) Allzweckmehl
300 ml Vollmilch
230 g Fontina-Käse, frisch gerieben
55 g Parmesankäse, frisch gerieben
Salz und Pfeffer nach Geschmack
¼ Teelöffel (1 g) frisch gemahlene Muskatnuss
¼ Teelöffel (1 g) Senfpulver
3 Esslöffel (21 g) Paniermehl

Ergibt:
4 Portionen als Beilage

Rezept
Koche deine Nudeln in kochendem Salzwasser gemäß den Anweisungen auf der Verpackung. Koche sie, bis sie al dente sind, denn sie werden noch ein oder zwei Minuten in deiner Käsesoße weiterkochen. Wenn die Nudeln gar sind, stelle sie beiseite.

Erhitze die Butter in einem Topf bei mittlerer Hitze. Füge das Mehl hinzu und verquirle es, bis es vollständig eingearbeitet ist. Um eine Mehlschwitze zu erzeugen, die dabei hilft, die Soße zu verdicken, koche, bis die Mischung eine goldbraune Farbe hat und einen nussigen Geruch und ein leckeres Aroma verströmt. 

Langsam die Milch einrühren, dabei ständig mit dem Schneebesen rühren. Koche und rühre die Mischung, bis sie leicht eindickt.

Reduziere die Hitze auf niedrig. Dreiviertel des Fontina-Käses in kleinen Stücken hinzugeben. Beginne mit einer Handvoll auf einmal und rühre nach jeder Zugabe um, bis der Käse vollständig geschmolzen ist. Dann den Parmesan unter Rühren hinzufügen. Eine Prise Salz und Pfeffer sowie Muskatnuss und Senfpulver hinzufügen.

Gib deine Nudeln in die gusseiserne Ooni-Pfanne. Vermische sie mit der Hälfte des restlichen Fontina-Käses, wobei du einen Teil für die Garnitur zurückbehältst. Die Käsesoße über die Nudeln gießen und umrühren, bis die Nudeln vollständig mit der Käsesoße überzogen sind.

Bedecke die Nudeln mit dem restlichen Fontina-Käse und streue das Paniermehl darüber. 

Schalte deinen Ooni-Pizzaofen ein. Visiere auf dem Backstein 170-200 °C an. Du kannst die Temperatur im Inneren deines Ooni schnell und einfach mit dem Ooni Infrarot-Thermometer überprüfen.

Lege die "Mac & Cheese" in die Mitte des Ofens. 3 Minuten lang backen, dann die Pfanne drehen und weitere 3 Minuten backen. Weitere 1 bis 2 Minuten backen, bis die Oberseite goldbraun, gebräunt und knusprig ist. 

Aus dem Ofen nehmen und vor dem Servieren 5 Minuten abkühlen lassen. 

Makkaroni mit cremigem Fontina-Käse

Lade die Ooni App herunter

Pizzateig-Rechner, Rezepte und Videos

Laden im App Store Jetzt bei Google Play
Vorheriger Artikel Rezept für gebackene Polenta mit Feta, Bechamel und Za'atar-Tomaten aus "Test Kitchen" von Ottolenghi.
Nächster Artikel Habanero-Chiliöl von Chefkoch Fermín Núñez

Newsletter Abonnieren

Erhalte regelmäßig nützliche Tipps, spannende Rezepte, aktuelle Neuigkeiten und mehr.

Zu deinem Warenkorb hinzugefügt:

Produkttitel

  • (-)
Zwischensumme des Warenkorbs