Zum Hauptinhalt
Koda 16 • Preiserhöhung auf 599 € am 1. Februar Klicke hier
Koda 16 • Preiserhöhung auf 599 € am 1. Februar Klicke hier
Kostenloser Versand über €35*

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Rechnung

In 14 Tagen bezahlen mit Klarna

Fig und Feta pizza rezepte

Gebackene Feta-Pizza mit Zitrone und Feigen

Eine herrlich salzig-süße Pizza, voll mit den herrlichsten Aromen Griechenlands. Mit einem zitronigen Schafskäseboden, Klecksen von Feigen, Oliventapenade mit Minze, frischen Feigenscheiben und zerstoßenen Walnüssen – jedes Stück ist ein Fest für die Sinne!

Benötigte Utensilien

Kleine Bratform

Zutaten

Ergibt 1 Pizza von 30/40 cm
250-330 g Pizzateigkugel

Für die Soße

200-g-Packung Fetakäse, abgetropft
25 ml Zitronenöl
25 ml Olivenöl
Eine Prise getrockneter Oregano
3 Knoblauchzehen, in der Schale
½ Salzzitrone, geviertelt
Mit Salz und Pfeffer abschmecken

Für den Belag

5-6 TL Oliventapenade/Chutney mit Feigen und Minze
2-3 frische Feigen, in Scheiben geschnitten
1 TL Salzzitrone, fein gehackt
1 Teelöffel Honig
Gehackte Walnüsse (optional)

Zubereitung

Pizzateig im Voraus zubereiten. In unserem Leitfaden für die Zubereitung des perfekten klassischen Pizzateigs erfährst du alles Wissenswerte.

Heize deinen Backofen auf 180 °C vor. Feta, Öl, Oregano, Knoblauch und Salzzitrone in eine kleine Bratform geben und mit Folie abdecken. Für 10-20 Minuten backen, bis der Käse weich ist. Den aufgeweichten Feta zusammen mit dem Knoblauch und der Zitrone zerdrücken, dabei die Schale entfernen. Wenn dir die Soße zu dick ist, lockere sie mit etwas Wasser oder Zitronensaft auf. Nach Geschmack würzen und abkühlen lassen.

Befeuere deinen Ooni-Pizzaofen. Der Backstein im Inneren sollte auf eine Temperatur von 500 ˚C vorheizen. Mit dem Ooni-Infrarot-Thermometer kannst du die Temperatur im Inneren deines Ooni schnell und einfach überprüfen. 

Die Pizzateigkugel ausbreiten und auf deinen leicht bestäubten Pizza-Schieber legen. 3-4 Esslöffel der Feta-Mischung über den Boden geben und 3 cm um die Kruste herum freilassen. Verteile eine großzügige Portion Feigenscheiben darauf, gefolgt von kleinen Klecksen Tapenade nach Geschmack.

 Die Pizza vom Schieber in den Ofen gleiten lassen. 1-2 Minuten backen, dabei regelmäßig wenden, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten. Nimm die gebackene Pizza heraus und belege sie zum Schluss mit fein geschnittener Salzzitrone und einem Spritzer Honig. Als zusätzlichen Belag kannst Du gehackte Walnüsse darüber streuen.

Lade die Ooni App herunter

Pizzateig-Rechner, Rezepte und Videos

Laden im App Store Jetzt bei Google Play
Vorheriger Artikel Fenchelsalami-Brokkolini Pizza

Abonnieren

Wir schicken dir legendäre Rezepte und exklusive Angebote