Zum Hauptinhalt
Suchst du nach Informationen zum Versand zu Weihnachten? Klicke hier
Suchst du nach zum Versand zu Weihnachten? Klicke hier
7
Tage
2 3
Std
5 4
Min
4 8
Sek
Kostenloser Versand über €35*

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Rechnung

In 14 Tagen bezahlen mit Klarna

Hausgemachter Hot Honey - Scharfer Honig

Hausgemachter Hot Honey - Scharfer Honig

Scharfer Honig ist einer der viralen Trends, die die Pizza-Popkultur in den letzten Jahren geprägt haben. Wir haben das Bienenstock-Geheimnis gelüftet: Er hat einen süchtig machenden Kick, der sowohl feurig als auch süß ist und besonder fetthaltige Speisen ergänzt, indem er ihnen eine spannende neue geschmacksebene gibt. Für Fans von Salami, Detroit Style Pizza oder der bereits würzigen Nduja-Wurst Pizza ist es ein Muss, den heißen Honig nach dem Backen aufzuträufeln. Er passt auch gut zu Cocktails, Marinaden und Gerichten, die nichts mit Pizza zu tun haben, wie z. B. Chicken Wings, Maisbrot, Brötchen, Frühstückstoast, gegrilltem Lachs und Brathähnchen. Jetzt kannst du ihn zu Hause ganz nach deiner bevorzugten Schärfe-Intensität zubereiten.

Die bekannteste Version ist wahrscheinlich “Mike's Hot Honey”, das in den angesagten Pizzerien in den gesamten USA so allgegenwärtig ist wie Salz und Pfeffer auf den Tischen. Der namensgebende "Mike" ist Mike Kurtz, der die köstliche Kombination zum ersten Mal während eines Auslandsstudiums in Brasilien entdeckte. Mike verliebte sich in diese Kombination, entwickelte seine eigene Variante und verschenkte kleine Gläser  an Freunde und Verwandte. Als er sie Paulie Giannone von Paulie Gee's vorstellte (der berühmten Pizzeria in Brooklyn, in der Mike in die Lehre ging) war eine sofortige Liebe - und ein Verkaufsschlager - geboren. Die Rede ist natürlich von der “Hellboy”, Paulie Gee's beliebtester Pizza: frischer Mozzarella, italienische Tomaten, Berkshire soppressata picante, Parmigiano Reggiano und ein Spritzer Mike's Hot Honey nach dem Backen. Nachdem die Kunden immer wieder darum baten, Flaschen mit nach Hause nehmen zu dürfen, gründete Kurtz im Jahr 2010 Mike's Hot Honey. Der Rest ist Pizzageschichte. Heute gibt es auch Mike's Extra Hot Honey.

Mike's Hot Honey ist großartig und es lohnt sich auf jeden Fall, sich einen Vorrat anzulegen. Aber wenn du deinen eigenen scharfen Honig zu Hause herstellst, kannst du die Welt der Chilischoten und Schärfegrade erkunden, die deinen persönlichen Vorlieben entsprechen. Außerdem ist es ein köstlich würziger Akt der Pizzaliebe, der einer recht einfachen Zutatenliste und einem einfachen Verfahren folgt: Honig, Chilischoten und Essig. Nachdem du die Chilischoten zerkleinert, in Honig gekocht und den Essig untergerührt hast, musst du den selbstgemachten heißen Honig nur noch probieren. Aber sei vorsichtig beim ersten Probieren... er kann ganz schön heftig sein!

Anmerkungen: Wähle die Chilischoten und den Essig nach deinen eigenen Schärfe- und Geschmacksvorlieben aus. Wir haben uns für eine Mischung aus roter Serrano- und Thai-Chili-Schote entschieden, die eine milde, familienfreundliche Schärfe ergibt. Wer es feurig-scharf mag, kann auch schärfere Chilis wie Habaneros oder (Vorsicht!) Ghost Pepper verwenden. Für einen "extra-scharfen" Kick mit Biss hacke die Chilis ganz fein und belasse sie ungesiebt im Honig. 

Ergibt
ein Gläschen Honig

Ausrüstung
Kochtopf
Glasbehälter, ca. 500 ml Fassungsvermögen

Zutaten
340 g Honig
1 rote Serrano-Chili, in dünne Scheiben geschnitten
1 Thai-Chili, in dünne Scheiben geschnitten
Oder: tausche alle frischen Chilis gegen 2 TL rote Chiliflocken aus
1 EL Apfelessig oder Essig deiner Wahl

Honig und Chilischoten (oder Chiliflocken) in einen Topf geben, bei mittlerer Hitze zum Köcheln bringen, dann vom Herd nehmen und den Apfelessig einrühren. Abkühlen lassen und in ein Glasgefäß umfüllen. Abseihen oder die Chilistreifen entfernen (sie eignen sich auch hervorragend als Pizzatopping).

Lade die Ooni App herunter

Pizzateig-Rechner, Rezepte und Videos

Vorheriger Artikel Käse-Pizza nach New Yorker Art /Style
Nächster Artikel Hausgemachter Knoblauch-Kräuter-Dip

Abonnieren

Wir schicken dir legendäre Rezepte und exklusive Angebote