Zum Hauptinhalt
Auf der Suche nach Versandinformationen? Klicke hier
Auf der Suche nach Versandinformationen? Klicke hier
Kostenloser Versand über €99*

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Kundensupport

Unser Support-Team ist für dich da

Wie man eine Sauerteigvorspeise herstellt und pflegt

Wie man eine Sauerteigvorspeise herstellt und pflegt

Wir erhalten viele Fragen von Ooni - Liebhabern über die Arbeit mit Sauerteig - zumbeispiel wie man Sauerteig pizza oder Sauerteig Brot herstellt . Alles beginnt damit, dass Sie Ihre eigene Sauerteigkultur haben – Sie können oft eine örtliche Bäckerei bitten, etwas von ihnen zu haben, oder Sie können auch eine von Grund auf neu beginnen. Auf jeden Fall, wenn Sie gerne mit allen Arten von Sauerteigrezepten beginnen möchten, folgen Sie diesem A-Z Leitfaden zur Herstellung und Pflege einer Sauerteig Vorspeise!

Was ist Sauerteig?

Sauerteig ist eine traditionelle Methode zur Herstellung von Teig, die eine natürliche Vorspeise oder Mutter verwendet, um jede Art von Teig zu gären, anstatt kommerzielle, vorgefertigte Hefe zu verwenden, die aus einer Packung stammt. Es bedeutet, dass der Teig länger dauert, um zu beweisen und sich zu entwickeln, und Sie erhalten eine große Geschmackstiefe in Ihren Teigen. Sie können die Sauerteigmethode verwenden, um alles von Brot über pizza bis hin zu englischen muffins zu machen!

Wie man eine Sauerteig Vorspeise
herstellt

, bevor man mit einer Sauerteigvorspeise Backen kann, muss man eine zur hand haben. Bäckereien, die mit Sauerteig arbeiten, teilen oft gerne einwenig ihrer Anfänger mit Back Enthusiasten – fragen Sie einfach Ihren Einheimischen nach etwas und pflegen Sie es! Oder, wenn Sie Ihre eigene Vorspeise von Grund auf neu zubereiten möchten, so gehensie wie folgt vor:

um eine Sauerteigvorspeise herzustellen, brauchen Sie nur Mehl und Wasser. Am besten beginnen Sie mit hochwertigen Inhalt Stoffen, die so frei wie möglich von Verunreinigungen sind.

Sie können jede Art von Mehl verwenden, aber jedes wird sich etwas anders verhalten. Wir empfehlen, mit zuverlässiges allzweckmehl zu beginnen. Sobald Ihre Vorspeise gereift ist, können Sie sie verwenden, um eine ganze Reihe verschiedener Mehlsauerteig starter anzubauen, von Roggen bis hin zu Buch Weizen!

Geräte
Waage
1,5 l (2 quart) Glas Behälter
großes Löffel
Geschirr Tuch, Plastikfolie oder der Behälter Deckel
Gummi band

Zutaten
575 g (20 oz) allzweck Mehl
575 g (20 oz) warmes Wasser (etwa 21°C )

Hinweis: Die Zubereitung Ihrer eigenen Vorspeise dauert in der Regel etwa 5 Tage .
Weil diemischung Zeit braucht, um genügend Hefen und Bakterien zu entwickeln, um sauer zu werden und diese charakteristischen frostigen Blasen zu erzeugen, stellen Sie also sicher, dass sie schon lange im Voraus wissen, wann Sie Ihr erstes Sauerteigrezept zubereiten möchten. Die obengenannten Zutaten sind die Gesamt Mengen, die für die Vorbereitung des Starters über einen Zeitraum von fünf Tagen benötigt werden.

Schritt 1 - Mischen Sie dasMehl mit Ihrer Waage, messen Sie 115 g (4 oz) des Mehls und 115 g (4 oz) des warmen Wassers.


Mehl und Wasser in den Behälter geben und den Löffel zum Mischen verwenden, wobei darauf zu achten ist, dass etwas Luft in diemischung eingearbeitet wird. Gut mischen, bis er die Konsistenz eines dicken Teigs bildet. Schaben Sie überschüssige Reste von denseiten des Behälters ab und decken Sie den Behälter mit dem Deckel, dem Handtuch oder der Plastikfolie ab – er sollte nur lose abgedeckt werden – und halten Sie das Handtuch/die Plastikfolie mit einem Gummi band an Ort und Stelle.

Lassen Sie den Behälter 24 Stunden lang an einerstelle mit einer gleichbleibenden Raumtemperatur gären.

Schritt 2 - füttern Sie die Vorspeise
, nachdem die Vorspeise 24 Stunden lang gegart hat, es sollte bereits einige Blasen geben – dies ist ein gutes Zeichen und bedeutet, dass die Bakterien und Hefen in der Mischung beginnen, den Zucker im Mehl zu fressen und Gase zu produzieren. Gebensie ihm einen Geruch – es sollte einwenig hefig, aber trotzdem frisch riechen.

Jetzt ist es an der Zeit, den starter zu füttern, um den Gärungsprozess voranzutreiben. Gebensie weitere 115 g allzweckmehl und 115 g warmes Wasser in den Behälter und mischen Sie es wieder gut, bis es gründlich vermischt ist. Schaben Sie die Seiten ab und versiegeln Sie wie zuvor wieder locker und lassen Sie sie weitere 24 Stunden ruhen.

Schritt 3- Füttern und wachsen!
Am nächsten Tag (Sie sollten jetzt am 3. Tag Ihrer Sauerteigvorspeise sein) nehmen Sie 230 g Ihrer Vorspeisenmischung und gießen Sie sie in ein sauberes Glas. Sie können die restliche Mischung verwerfen oder sie für Rezepte verwenden, die „Sauerteig verwerfen“ erfordern.Greifen Sie Ihr neues Glas mit 230 g startermischung undgeben Sie 115 g allzweckmehl und 115 g warmes Wasser hinzu. Rühren Sie diemischung und decken Sie sie 24 Stunden lang locker ab. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang der Entsorgung und Fütterung in einem frischen Glas alle 24 Stunden für die nächsten zwei Tage.

Wenn Sie nach diesem Fünf-Tage - Prozess glauben, dass Sie nicht genug Blasen sehen oder der starter noch nicht stark sauer riecht, können Sie ihn noch ein paartage lang füttern. Die Gärung kann in Ihrem Haus aufgrund der Umgebungstemperatur etwas langsamer sein, da Sie Ihre Vorspeise für jede 24-stündige Gärungszeit verlassen.

Wartung Ihre Sauerteig Vorspeise

jetzt, da Sie Ihre eigene Sauerteigvorspeise haben, hier erfahren Sie, wie Sie sie pflegen können

!
Nein wichtig, welche Art von Teig Sie herstellen-ob für pizza, Brot oder andere Dinge - einwichtiger Bestandteil der Vorbereitung von Rezepten auf Sauerteigbasis ist die Pflege Ihrer Sauerteig Vorspeise, damit sie immer lebendig und bereit ist, sie in einem Rezept zu verwenden.

behalten Ihre Vorspeise in einem Glas Glasbehälter auf Ihrer Küche Arbeit Platte, lose mit einem Deckel oder mit einem Tuch mit Gummi band abgedeckt, um sie an Ort und Stelle zu halten.

Wenn Sie verwenden Ihre Vorspeise regelmäßig, um Teig herzustellen. Es ist am besten, Sie alle ein bis zwei Tage mit gleichen Teilen Wasser und allzweckmehl zu füttern, um sie lebendig und aktiv zu halten, sodass Sie jederzeit einsatzbereit ist.

bis Füttern Sie die Vorspeise, fügen Sie einfach gleiche Teile Mehl hinzu (das gleiche Mehl, auf dem Ihre Vorspeise basiert) und warmes Wasser und mischen Sie es, bis sie vollständig eingearbeitet sind. Achten Sie darauf, die Vorspeise immer mit der gleichen Art Mehl zu füttern wie das Mehl, das zum Bau der Vorspeise zumersten Mal verwendet wurde. Wenn Sie mit der Arbeit an verschiedenen Mehl Orten beginnen möchten, scrollen Sie nach unten, um mehr darüber zu erfahren! Die Vorspeise wächst jedes Mal, wenn Sie dies tun, also bevor Sie jedes Mal das frische Mehl und Wasser hinzufügen, bevor Sie etwas von der Vorspeise entfernen müssen, bevor Sie das frische Mehl und Wasser hinzufügen. Je nach Größe des Glas Behälters, das Sie verwenden, können Sie bis zu die Hälfte der aktiven Vorspeise entfernen, bevor Sie das frische Mehl und Wasser hinzufügen.

Damit bleibt Ihre Vorspeise aktiv und einsatzbereit – um sie in einem Rezept zu verwenden, verwenden Sie einfach die im Rezept geforderte Menge an aktiver Vorspeise, d. h. die sprudelnde Vorspeise, die vor 1-2 Tagen gefüttert wurde, bevor Sie das frische Mehl und Wasser hinzufügen. Wenn das Rezept, das Sie machen möchten, mehr Sauerteigvorspeise verlangt, als sie haben, können Sie einen Teil ihrer aktiven Vorspeise in einen größeren Behälter geben und damit beginnen, Sie über einen Zeitraum von Tagen gleichmäßig mit Mehl und Wasser zu füttern, um Sie auf die für dieses Rezept erforderliche Größe zu bringen.

Lagerung Ihr starter, wenn Sie es

nicht füttern können, wenn Sie Ihre Vorspeise für eine Weile zu Hause lassen müssen (zum Beispiel, wenn Sie einige Tage unterwegs sind oder es für eine Weile nicht mehr füttern können), versiegeln Sie einfach das Glas und legen es in den Kühlschrank.
Es wird gut sein, bis zu zwei Wochen im Kühlschrank zu bleiben – die Kälte Temperatur wird dazu führen, dass die Vorspeise ruht, sodass Sie während dieser Zeit nicht gefüttert werden muss. Wenn Sie dann die Vorspeise wiederverwenden möchten, nehmen Sie sie aus dem Kühlschrank und bringen Sie sie wie gewohnt alle 1-2 Tage auf Ihre Küchentheke zurück. Es kann einige Tage dauern, bis es nach dem Sitzen im Kühlschrank wieder sprudelnd und aktiv wird.

Wenn Sie eine neue Vorspeise mit einer anderen Mehl

Art kreieren, möchten Sie vielleicht damit beginnen, Sauerteigrezepte herzustellen, die auf spelz - oder Vollkornmehl basieren?
Da Ihre Sauerteigvorspeise immer die gleiche Art von Mehl erhalten muss, die Sie für dieherstellung verwendet haben (in diesem Fall allzweck Mehl), ist es am besten, Ihre Vorspeise zu verwenden, um eineseparate Vorspeise zu kreieren, die auf dem unterschiedlichen Mehl basiert.

Nehmen Sie dazu 20 g (¼ Tasse) aus ihrer aktiven all Zweck-Vorspeise und fügen Sie sie zu einem anderen Glas Glas Glas Glas hinzu. Gehensie dann wie oben beschrieben vor, um eine Sauerteigvorspeise herzustellen, die aus gleichen Teilen Ihres Mehl Ihrer Wahl und warmem Wasser besteht. Wenn du einwenig deiner bereits aktiven Vorspeise hinzu fügst, um dieneue Vorspeise zu bauen, hilft das, die Gärung zu starten!

Lade die Ooni App herunter

Pizzateig-Rechner, Rezepte und Videos

Vorheriger Artikel Würstchen im Speckmantel, in gusseiserner Pfanne gegart

Abonnieren

Wir schicken dir legendäre Rezepte und exklusive Angebote