Zum Hauptinhalt
Black Friday | Das Angebot endet in
Black Friday | Das Angebot endet in
0 0
Tage
0 0
Std
0 0
Min
0 0
Sek
Kostenloser Versand über 14.99 € *

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Rechnung

In 14 Tagen bezahlen mit Klarna

Schnell eingelegte rote Zwiebeln

Schnell eingelegte rote Zwiebeln

Schnell eingelegte rote Zwiebeln sind leuchtend und voller Geschmack und geben fast jedem Gericht die richtige Würze. Mit einer einfachen Mischung aus Essig, Zucker, Salz und Gewürzen erhältst du mit diesem Rezept in nur 30 Minuten (plus einer Einweichzeit über Nacht) knusprige, salzige und herrlich rosa-violette Zwiebeln. Hast du es eilig? Dann lass deine “Quick Pickles” einfach abkühlen, bevor du loslegst. Wenn du es wirklich eilig hast, kannst du rohe Zwiebeln und Essig verwenden, um einen ultraschnellen Pickles-Ersatz ohne den würzigen Kick zu machen.

Wir nennen sie Pickles, aber sie sind nicht dasselbe wie die Gläser im Supermarkt. Wie sind sie anders? Eigentlich in vielerlei Hinsicht.

Beim traditionellen Einlegen - man denke an Kimchi, haltbare mexikanische Escabeche oder Dillgurken aus dem Glas - konserviert die anaerobe Fermentation die Lebensmittel und verleiht ihnen gleichzeitig einen ausgeprägten Essiggeschmack. Einfach ausgedrückt: Laktobazillen verwandeln pflanzlichen Zucker in Milchsäure. Diese Säuren verleihen Essiggurken ihren unverwechselbaren Geschmack und töten gleichzeitig schädliche Bakterien ab und konservieren das Gemüse. 

Unsere "Quickles" werden nicht fermentiert, sind also nicht haltbar und können auch nach längerer Zeit nicht gegessen werden. Wir verwenden einfach eine Salzlakenmischung, um den Zwiebeln zusätzlichen "Schwung" zu geben. Plane ein, übrig gebliebene Essiggurken in den Kühlschrank zu stellen und sie innerhalb weniger Tage zu verzehren. Wir bezweifeln allerdings, dass sie lange haltbar sind: Schließlich schmecken sie auf Pizza, Salaten, Sandwiches und allem, was dazwischen liegt. 

Anmerkungen:
Für superdünne eingelegte Zwiebeln kannst du eine Gemüsereibe verwenden.

Zeit
30 Minuten Kochzeit
12 Stunden Kühlung

Ergibt
900 g Eingelegte Zwiebeln

Zubehör
Messer (oder Gemüsereibe)
Schneidebrett
mittlerer Kochtopf
Einmachglas (oder ein ähnliches luft- und hitzebeständiges Gefäß)

Zutaten
2 rote Zwiebeln, in feine Streifen geschnitten
1 Jalapeño, in halbe Scheiben geschnitten
3 Lorbeerblätter
3 Knoblauchzehen
355 ml weißer Essig
237 ml  Wasser
64 g Kristallzucker
1 EL Salz

Ergibt
900 g Eingelegte Zwiebeln

Rezept
Schneide die roten Zwiebeln in Julienne und gib sie in dein Einmachglas. Gib den Jalapeño, die Lorbeerblätter, die Knoblauchzehen, den Essig, das Wasser, den Zucker und das Salz in den Topf und lass die Mischung 5 Minuten lang aufkochen. Gieße die Flüssigkeit über deine in Scheiben geschnittenen roten Zwiebeln und lass die Mischung über Nacht im Kühlschrank ziehen. Eingelegte rote Zwiebeln halten sich im Kühlschrank etwa einen Monat. 
Lade die Ooni App herunter

Pizzateig-Rechner, Rezepte und Videos

Laden im App Store Jetzt bei Google Play
Vorheriger Artikel Aromatisierter Honig mit Thymian, Meyer-Zitrone und Lorbeerblättern

Newsletter Abonnieren

Erhalte regelmäßig nützliche Tipps, spannende Rezepte, aktuelle Neuigkeiten und mehr.

Zu deinem Warenkorb hinzugefügt:

Produkttitel

  • (-)
Zwischensumme des Warenkorbs