Zum Hauptinhalt
Koda 16 • Preiserhöhung auf 599 € am 1. Februar Klicke hier
Koda 16 • Preiserhöhung auf 599 € am 1. Februar Klicke hier
Kostenloser Versand über €35*

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Rechnung

In 14 Tagen bezahlen mit Klarna

Gerösteter Kohlrabi in zwei Variationen

Gerösteter Kohlrabi in zwei Variationen

Dieses köstliche Beilagen-Duo rückt den Kohlrabi in sein bestes Licht. Seine dezenten erdigen Aromen und die zarte Konsistenz, die an Ofenkartoffeln erinnert, kommen mit dem cremigen Artischocken-Trüffel-Pesto so richtig gut zur Geltung - oder auch mit Knoblauch, Radieschen und Parmesanflocken.

Ausrüstung:
Gusseiserne Pfanne

Zutaten:
2 Kohlrabi, geschält und in Stück geschnitten
2 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Für die Artischocken-Trüffel-Kohlrabi:
2 EL Artischocken-Trüffel-Pesto, z.B. von Belazu
2-3 Zweige frischer Rosmarin

Für die Knoblauch-Radieschen-Parmesan-Kohlrabi:
5-6 Rettiche, halbiert
3 Knoblauchzehen, fein gewürfelt
80 g Parmesanflocken

Zubereitung:
Heize den Ooni-Pizzaofen auf 350°C vor. Dazu misst du in der Mitte des Pizzasteins. Das geht schnell und einfach mit dem Ooni Infrarot-Thermometer.

Stelle die Gusseisenpfanne in den Ofen zum Vorheizen.

Den Kohlrabi in einer großen Schüssel mit Öl, Salz und Pfeffer würzen. Danach auf zwei Schüsseln aufteilen.

In die eine Schüssel gibst du 2 EL Artischocken-Trüffel-Pesto und bedeckst den Kohlrabi damit gleichmäßig. In die zweite Schüssel gibst du die Radieschen und den Knoblauch und vermengst alles.

Nimm die Pfanne aus dem Ofen und gib die Trüffel-Kohlrabimischung hinein. Stelle die Pfanne für 6-8 Minuten zurück in den Ofen und lass die Kohlrabi kochen, bis sie weich und goldbraun ist. Nach der Hälfte der Zeit einmal umrühren, damit alles gleichmäßig durchgegart wird. Dabei erst jetzt den Rosmarin hinzufügen, damit er nicht verbrennt.

Anschließend aus dem Ofen nehmen und in einer abgedeckten Servierschale warm halten. (Wenn du zwei Gusseisenpfannen hast, kannst du die nächste Portion einfach in einer neuen Pfanne zubereiten.) Die leere Pfanne zurück in den Ofen stellen und 5 Minuten aufheizen lassen, bevor du die Kohlrabi-Radieschen-Knoblauch-Mischung hineingibst.

Die Mischung kochen lassen, bis sie goldbraun und zart ist. Dabei wie zuvor nach der Hälfte der Zeit einmal durchrühren.

Sobald auch diese Portion fertig ist, aus dem Ofen nehmen und mit Parmesan garnieren. Zusammen mit dem Artischocken-Trüffel-Kohlrabi servieren. Wir empfehlen dazu unsere Schweinesteaks mit Balsamico-Glasur, Nüssen und Honig.

Lade die Ooni App herunter

Pizzateig-Rechner, Rezepte und Videos

Laden im App Store Jetzt bei Google Play
Vorheriger Artikel Fenchelsalami-Brokkolini Pizza

Abonnieren

Wir schicken dir legendäre Rezepte und exklusive Angebote