Zum Hauptinhalt
Spare mit unseren Pizzabackofen- und Zubehörpaketen. Jetzt kaufen.
Spare mit unseren Pizzabackofen- und Zubehörpaketen. Jetzt kaufen.
Kostenloser Versand über 14,99 € *

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Rechnung

In 14 Tagen bezahlen mit Klarna

supercharged pizza crust

Turbo-Pizzarand mit Butter, Käse und Gewürzen

Mit diesem Rezept aus Butter, Käse und Gewürzen kannst du deinen Rand aufpeppen. Es ist super einfach zu machen: Du musst nur Butter schmelzen, ein paar leicht erhältliche Zutaten mischen und sie auf deinen Rand streichen. Das ist eine einfache Möglichkeit, den Geschmack von fast jeder Pizza zu verbessern. 

Wir lieben selbstgemachte Pizza (natürlich), aber wir würden lügen, wenn wir behaupten dass wir noch nie, wirklich noch nie, ein Stück Lieferservice-Pizza verschlungen haben. Wir kennen uns also mit den verbesserten Pizzarändern einiger Ketten aus und wissen, was wir gern ausprobieren würden. 

Eine der bekanntesten Verbesserungen jenseits des Atlantiks ist die der Pizzeria Jet's, die 1978 von den Brüdern Eugene und John Jetts in einem Vorort von Detroit in den USA gegründet wurde.  Wir haben uns von ihrem  einfachen Rand mit dreifachem Käse inspirieren lassen, um unsere eigene zu kreieren und den Geschmack zu verbessern. 

Für unseren "Turbo"-Pizzarand haben wir den Knoblauchgeschmack verstärkt, indem wir das wie in den Jet’s-Pizzerien verwendete Knoblauchpulver durch fein gehackten frischen Knoblauch ersetzten. Außerdem haben wir getrockneten Oregano und rote Chiliflocken hinzugefügt, um Kräuternoten und ein wenig Schärfe zu verleihen. Das Ergebnis ist ein Geschmackskonzentrat, das köstlich genug ist, um dir das Gefühl zu geben, dass du dir die besten Bissen bis zum Schluss aufhebst. 

Dieses Rezept ist Teil unserer Serie "Pizzarand des Monats".

Anmerkungen: Für einen feineren Belag das Knoblauchpulver aufbewahren und zusammen mit den roten Chiliflocken und dem Oregano in einer Gewürzmühle (oder einer anderen Kaffeemühle) mixen. Du kannst auch Pecorino hinzufügen und ihn (trocken) über einen mit Butter gebürsteten Rand  streuen, um einen gleichmäßigeren und gut verteilten Effekt zu erzielen.

Zubereitungszeit 
15 Minuten

Zubehör
1 Pfanne
1 Backpinsel

Zutaten 
20 g (4 ¼ Teelöffel) ungesalzene Butter, geschmolzen
10 g (4 ¼ Teelöffel) rote Chiliflocken 
10 g (5 ½ Teelöffel) getrockneter Oregano
20 g (4 Zehen) Knoblauch, fein gehackt
80 g Pecorino Romano Käse, gerieben

Ergibt
Belag für 3-4 Pizzen a 30 cm 

Supercharged Pizza Crust
Rezept
In einem Topf die Butter schmelzen und die Chiliflocken, den getrockneten Oregano und den Knoblauch dazugeben und erhitzen, bis alles duftet (ca. 30 Sekunden). Vom Herd nehmen und die Mischung in eine Schüssel geben.
Supercharged Pizza Crust
Den Pecorino Romano Käse unterrühren.
Supercharged Pizza Crust
Supercharged Pizza Crust
Die Mischung mit einem Backpinsel auf den gebackenen Rand auftragen.
Supercharged Pizza Crust
Wenn du feststellst, dass die Mischung dicker wird, füge geschmolzene Butter hinzu, bis du die gewünschte Konsistenz (zart schmelzend und streichfähig) erreicht hast. 
Lade die Ooni App herunter

Pizzateig-Rechner, Rezepte und Videos

Laden im App Store Jetzt bei Google Play
Vorheriger Artikel Pizzarand mit Parmesan
Nächster Artikel Eingelegte Blaubeeren

Newsletter Abonnieren

Erhalte regelmäßig nützliche Tipps, spannende Rezepte, aktuelle Neuigkeiten und mehr.

Zu deinem Warenkorb hinzugefügt:

Produkttitel

  • (-)
Zwischensumme des Warenkorbs