Zum Hauptinhalt
Black Friday | Das Angebot endet in
Black Friday | Das Angebot endet in
0 0
Tage
0 0
Std
0 0
Min
0 0
Sek
Kostenloser Versand über 14.99 € *

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Rechnung

In 14 Tagen bezahlen mit Klarna

Zum Valentinstag: Pizza in Herzform

Zum Valentinstag: Pizza in Herzform

Eine Pizza zu teilen, ist die ultimative Liebeserklärung. Und wie könnte man diese Liebe besser ausdrücken als mit einer Pizza in Herzform? Mit unserer praktischen Schablone kannst du deine eigene Herzpizza mühelos zubereiten. Die Schablone einfach ausdrucken, unter ein großes Stück Backpapier legen und mit Klebeband fixieren, damit sie nicht verrutscht.  Nun das Backpapier mit Mehl bestäuben – und schon hast du eine lebensmittelechte Oberfläche, auf der du deinen Teig über der darunter liegenden Schablone ausdehnen kannst.  Den Pizzaboden wie gewohnt dehnen, in der Mitte einen kleinen Einschnitt machen und von dort aus das Herz formen. 

Wir haben uns für eine einfache Pizza Marinara entschieden. Dieser zeitlose Klassiker mit Knoblauch und frischen Kräutern ist leicht, erfrischend und ein echtes Geschmackserlebnis. Du kannst deine Pizza natürlich mit allem belegen, was dein Herz begehrt – oder das deines Lieblingsmenschen. Wie wär‘s mit speziellem Käse, verschiedenen Fleischsorten oder einer Dessert-Pizza? Oder vielleicht etwas ganz Exklusives? Wie immer deine Pizzakreation auch aussieht, wir freuen uns darauf, sie zu sehen. Teile dein herzförmiges Meisterwerk daher unbedingt auf Instagram, Twitter oder Facebook und markiere uns. 

Zubereitungszeit 
Arbeitszeit: 1 Stunde

Ergibt
Eine Pizza in Herzform von 30 cm (12")


Benötigte Geräte und Küchenutensilien 
Ooni-Pizzaofen
Ooni-Infrarotthermometer
Gemüsehobel (optional)
Tomatenpresse oder Kartoffelstampfer (optional)
Backpapier
Ooni-Pizzateigschaber
Ooni-Pizzaschneider oder Ooni-Pizza-Wiegemesser 

Zutaten 
Pizzateigkugel 250 g

Für die einfache Marinara-Sauce
1 große Knoblauchzehe
2 EL (26 g) natives Olivenöl extra
1 Dose San-Marzano-Flaschentomaten (500 g) 
1 Prise feines Meersalz 
Frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
½ EL (3 g) getrockneter Oregano
6 Basilikumblätter, plus einige mehr zum Garnieren

Für den Belag (optional)
Chiliöl (oder ein aromatisches Öl deiner Wahl)   
Chiliflocken  

Zubereitung
Dieses Rezept eignet sich zwar für verschiedene Pizzasorten, aber wir finden, dass klassischer Pizzateig oder Sauerteig am besten dazu passen. Bereite den Teig im Voraus vor, damit er bei Raumtemperatur aufgehen kann, bevor du den Ofen anzündest.

Den Ofen vorheizen, bis der Pizzastein eine Temperatur von 450-500 °C erreicht. Mit einem Infrarotthermometer kannst du die Temperatur des Steins schnell und genau prüfen.

Die Knoblauchzehe mit einem scharfen Gemüsemesser oder einem Gemüsehobel in feine Scheiben schneiden. Die Hälfte des Olivenöls in eine kleine Schüssel geben und die Knoblauchscheiben eintauchen. So bleibt der würzige Knoblauchgeschmack erhalten, ohne dass der Knoblauch beim Backen der Pizza verbrennt. Zur Seite stellen.

Für die Sauce die Tomaten aus der Dose in eine Schüssel leeren. Mit sauberen Händen zerdrücken, bis eine Soße mit Tomatenstücken entsteht (falls vorhanden, kannst du auch eine Tomatenpresse oder einen Kartoffelstampfer verwenden). Das restliche Olivenöl und den getrockneten Oregano dazugeben. Mit einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken. Einige Basilikumblätter zusammenrollen und mit einem scharfen Messer in kleine Streifen schneiden. Alles vermengen und bis zur Verwendung in einem verschlossenen Behälter aufbewahren. 

Bei Verwendung der Schablone die beiden Hälften so zusammenlegen, dass sie ein Herz bilden. Ein großes Stück Backpapier über das Motiv legen und die Ecken mit Klebeband fixieren.  Leicht mit Mehl bestäuben. 

Die Teigkugel auf die leicht bemehlte Arbeitsfläche legen. Die Luft mit den Fingerkuppen von der Mitte aus zum Rand drücken. Den Teig zu einem 30 cm (12") großen Pizzaboden ausdehnen. 

Mit einem Teigschaber oder einer Schere bis zur Mitte des kreisförmigen Bodens einschneiden. Den Teig auf beiden Seiten des Einschnitts mit den Fingern so formen, dass sie den oberen Teil des Herzsymbols bilden. Dazu die beiden Seiten leicht auseinanderziehen. Den unteren Teil des Teigs V-förmig zusammendrücken. Wenn du mit deinem Meisterwerk zufrieden bist, den Teig auf einen leicht bemehlten Pizzaschieber legen und dabei ggf. die Form anpassen.  

4-5 EL (60-75 g) frische Marinara-Sauce auf den Teig geben. Knoblauchscheiben nach Belieben gleichmäßig auf der Sauce verteilen. Mit einem Spritzer Chiliöl oder einem aromatischen Öl deiner Wahl beträufeln.   

Die Pizza vorsichtig vom Schieber in den Ofen gleiten lassen. 60-90 Sekunden backen und dabei alle 20 Sekunden drehen. Sobald der Boden gar und die Kruste goldbraun ist, die Pizza aus dem Ofen nehmen.

Vom Pizzaschieber auf ein Servierbrett aus Holz schieben, mit gemahlenem schwarzem Pfeffer abschmecken und mit frischem Basilikum und Chiliflocken garnieren.   Die Pizza zunächst in zwei Hälften und diese dann weiter teilen, bis insgesamt 8 Stücke entstehen. Die Pizzastücke servieren. 

Lade die Ooni App herunter

Pizzateig-Rechner, Rezepte und Videos

Laden im App Store Jetzt bei Google Play
Vorheriger Artikel Aromatisierter Honig mit Thymian, Meyer-Zitrone und Lorbeerblättern

Newsletter Abonnieren

Erhalte regelmäßig nützliche Tipps, spannende Rezepte, aktuelle Neuigkeiten und mehr.

Zu deinem Warenkorb hinzugefügt:

Produkttitel

  • (-)
Zwischensumme des Warenkorbs