Zum Hauptinhalt
Die meisten neuen Ofenbestellungen werden im Mai/Juni 2021 ausgeliefert. Mehr Infos.
Die meisten neuen Ofenbestellungen werden im Mai/Juni 2021 ausgeliefert. Mehr Infos.
Kostenloser Versand über €99*

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Kundensupport

Unser Support-Team ist für dich da

Pizza mit Ricotta, sizilianischen Sardellen und Zucchini-Blüten

0,00 €

Pizza mit Ricotta, sizilianischen Sardellen und Zucchini-Blüten

0,00 €
Pizza mit Ricotta, sizilianischen Sardellen und Zucchiniblüten

Pizza mit Ricotta, sizilianischen Sardellen und Zucchini-Blüten

0,00 €

shipping Kostenloser Versand über €99*

Dieses sonnenverwöhnte Rezept von Ooni-Botschafterin Giorgia Caporuscio sorgt für echte Gemütlichkeit im neapolitanischen Stil. Sie belegt einen cremigen Pizzaboden mit Ricotta mit Zucchiniblüten und salzigen sizilianischen Sardellen, und nicht zu vergessen den großzügige Belag mit Fior di Latte und extra nativem Olivenöl zum Abschluss. Mit Ooni-Pizzaöfen einen Geschmack von Italien zu Hause erleben!

Zutaten
Ergibt 1x 12"/16" Pizza

250/330 g (8,8/11,6 oz) Klassischer Pizzateig
125 g Ricotta
4-5 Zucchiniblüten
6 sizilianische Anchovis
80 g Fior di Latte
2 Esslöffel extra natives Olivenöl

Feiner Grieß zum Bestäuben

Zubereitung
Bereite deinen Pizzateig im Voraus zu. In unserem Leitfaden für die Herstellung des perfekten klassischen Pizzateigs erfährst du alles Wissenswerte. Giorgia empfiehlt eine mindestens 12- stündige Geh-Zeit für die besten Ergebnisse. Passe deine Mengen mit dem Teig-Rechner in der Ooni-App entsprechend an!

Befeuere deinen Ooni-Pizzaofen. Ziele auf 500 ˚C(952 ˚F) für den Backstein im Inneren ab. Du kannst die Temperatur im Inneren deines Ooni schnell und einfach mit dem Ooni Infrarotthermometer überprüfen.

Lege deine aufgegangene Teigkugel auf eine mit feinem Grieß bestäubte Oberfläche. Die Luft von der Mitte in die Kruste (cornicione) drücken, umdrehen und auf der anderen Seite wiederholen. Den Teig weiter ausziehen und darauf achten, dass die zarte Mitte geschützt bleibt.

Mit der Rückseite eines Metalllöffels eine gleichmäßige Schicht Ricotta über den Boden der Pizza. verteilen. Als nächstes die Zucchini-Blüte auseinanderziehen damit Sie flach hingelegt werden kann. Weiter so, bis der Ricotta vollständig abgedeckt ist, da dies den Käse vor dem Anbrennen schützt. Als nächstes die Sardellen verteilen, jeweils für ein Stück Pizza. Mit einer großzügigen Handvoll Fior di Lattebelegen und mit einem Spritzer Olivenöl abschließen.

Deine belegte Pizza auf einen leicht bemehlten Ooni-Pizzaschieber legen, indem du die Finger unter die Kruste legst und behutsam ziehst. Die Pizza nach Bedarf zurecht ziehen und in deinen Ooni-Pizzaofen schieben.

1-2 Minuten garen und die Pizza regelmäßig drehen, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten. Nach dem Garen aus dem Ofen nehmen und auf ein Schneidebrett legen. Schneiden und sofort servieren!

Pizza mit Ricotta, sizilianischen Sardellen und Zucchini-Blüten

Bewertungen

#ooni

Tagge deine Fotos mit #oonified und wir bringen dich vielleicht groß heraus!

Folge uns

Abonnieren

Wir schicken dir legendäre Rezepte und exklusive Angebote