Zum Hauptinhalt
Die meisten neuen Ofenbestellungen werden im Mai/Juni 2021 ausgeliefert. Mehr Infos.
Die meisten neuen Ofenbestellungen werden im Mai/Juni 2021 ausgeliefert. Mehr Infos.
Kostenloser Versand über €99*

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Kundensupport

Unser Support-Team ist für dich da

Pizza mit vegetarischer Nduja und Kürbis

0,00 €

Pizza mit vegetarischer Nduja und Kürbis

0,00 €
Pizza mit vegetarischer Nduja und Kürbis

Pizza mit vegetarischer Nduja und Kürbis

0,00 €

shipping Kostenloser Versand über €99*

Diese köstliche vegetarische Pizza von Pizzageschmackstester Julian Guy ist süß und würzig zugleich. Bereite deine eigene vegane Nduja mit vegetarischer Wurst zu und runde alles mit einer Knoblauch-Kräutersauce ab. Das ist die perfekte vegetarische Mahlzeit!

Zutaten
Ergibt 1x 12"/16" Pizza

Für die vegane Nduja:
90 g (3 oz) gekochte vegetarische Würstchen
20 g (0,7 oz) raffiniertes Kokosöl
45 g (1,6 oz) Harissapaste
1 Esslöffel Ahornsirup
Salz

Für das Knoblauch-Kräuter-Dressing:
4 Esslöffel Mayonnaise (oder vegane Mayonnaise)
2 Esslöffel Zitronensaft
1 Knoblauchzehe, gehackt
½ Teelöffel getrocknetes Basilikum
½ Teelöffel getrockneter Oregano
½ Teelöffel getrocknete Petersilie
½ Teelöffel Meersalz

Für die Pizza:
250/330 g (8,8/11,6 oz) klassischer Pizzateig
4 Esslöffel klassische Pizza-Sauce (siehe Anmerkung unten)
40 g (1,4 oz) Mozzarella, in kleine Stücke gerupft
60 g (2 oz) Butternut-Kürbis, geschält, angebraten und gewürfelt
Ein Viertel einer roten Zwiebel, in feine Scheiben geschnitten
60 g (2 oz) vegane Nduja, in Scheiben geschnitten
Pinienkerne
Ein paar Basilikumblätter
Knoblauch-Kräuter-Dressing

Zubereitung
Bereite deinen Pizzateig im Voraus zu. Unser Leitfaden zur Herstellung des perfekten klassischen Pizzateigs deckt alles ab, was du wissen musst.

Für die Sauce für diese Pizza empfehlen wir die Zubereitung unserer einfachen klassischen Pizza-Sauce. Mit einem Hauch von Knoblauch, Salz und Basilikum ist sie die ideale Pizza-Sauce, die den Geschmack der anderen hier verwendeten Zutaten hervor hebt.

Bereite das Knoblauch-Kräuter-Dressing zu. Zitrone, Mayonnaise, Knoblauch und Salz in einer Schüssel mischen. Füge die Kräuter hinzu und zerdrücke sie dabei mit den Fingern, um ihren Duft freizusetzen. Alles gut vermischen, dann in eine Gewürzflasche abfüllen und einige Stunden im Kühlschrank lassen.

Bereite als Nächstes die vegane Nduja zu. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und gut mit den Händen vermischen. Die Mischung auf ein Stück Plastikfolie geben und zu einer Kugel aufwickeln und das Ende abdrehen, um sie zu versiegeln. Eine Stunde lang kühlen.

Befeuere deinen Ooni-Pizzaofen. Ziele auf 500 ˚C (950 ˚F) für den Backstein im Inneren ab. Du kannst die Temperatur im Inneren des Ofens schnell und einfach mit dem Ooni-Infrarotthermometer überprüfen.

Bestäube deinen Ooni-Pizzaschieber mit einer kleinen Menge Mehl. Ziehe die Pizzateigkugel auf 12"/16" aus und lege sie auf den Pizzaboden.

Belege den Pizzaboden mit der Pizza-Sauce, gebratenem Butternut-Kürbis, veganer Nduja, Mozzarella und roter Zwiebel.

Schiebe die Pizza vom Schieber in den Ooni-Pizzaofen und achte darauf, die Pizza regelmäßig zu drehen.

Sobald die Pizza gar ist, nimm sie aus dem Ofen. Mit den Pinienkernen und so viel Knoblauch-Kräuter-Dressing, wie du möchtest, abrunden. Heiß servieren!

Bewertungen

#ooni

Tagge deine Fotos mit #oonified und wir bringen dich vielleicht groß heraus!

Folge uns

Abonnieren

Wir schicken dir legendäre Rezepte und exklusive Angebote