Zum Hauptinhalt
Auf der Suche nach Versandinformationen? Klicke hier
Auf der Suche nach Versandinformationen? Klicke hier
Kostenloser Versand über €35*

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Kundensupport

Unser Support-Team ist für dich da

Knoblauchbrot mit Rosmarin

Knoblauchbrot mit Rosmarin

Es ist kein Geheimnis, dass frisches Knoblauchbrot einfach gut ist! Dank der Ooni-Pizzaöfen kannst du dieses kinderleichte Rezept in Rekordzeit zubereiten - ohne nervige Wartezeit. Außerdem ist es eine großartige Ausrede, um übrig gebliebenen Teig zu verwerten! Perfekt für Partys, als Beilage und mehr. 

 

Zutaten

Ergibt 1x 30/ 35 cm Knoblauchbrot
250/ 330 g Klassischer Pizzateig
2-4 gepresste Knoblauchzehen
50 g geschmolzene Butter
3-4 Zweige Rosmarin
1 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer nach Geschmack

 

Zubereitung

Bereite den Pizzateig im Voraus vor. Unsere Anleitung für den perfekten, klassischen Pizzateig erklärt dir Schritt für Schritt, was du dazu wissen musst.

Heize deinen Ooni-Pizzaofen auf 500°C vor. Mit dem Ooni-Infrarot-Thermometer kannst du die Temperatur in deinem Ofen schnell und einfach messen. Dazu schaust du immer auf die Mitte deines Pizzasteins.

Den Pizzaschieber mit ein wenig Mehl bestäuben und den Pizzateig darauf auf 30/ 35 cm ausdehnen. Mit der geschmolzenen Butter bestreichen und den gepressten Knoblauch darauf verteilen. Am Ende die Rosmarinzweige darauf legen. Du kannst sie dafür ganz lassen oder die Nadeln vom Zweig abtrennen, indem du mit den Fingern von oben am Zweig entlang streifst. Die Nadeln dann gleichmäßig auf der Pizza verteilen. 

Schiebe die Pizza von dem Pizzaschieber und backe sie für 1-2 Minuten, dabei regelmäßig drehen. 

Sobald dein Teig fertig gebacken ist, aus dem Ofen nehmen und mit Olivenöl besprenkeln. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer abschmecken und warm servieren!

Lade die Ooni App herunter

Pizzateig-Rechner, Rezepte und Videos

Vorheriger Artikel Dessert-Pizza mit Himbeere, Mascarpone und dunkler Schokolade
Nächster Artikel „Over-the-Pit“-Buffalo Wings aus dem Gasofen

Abonnieren

Wir schicken dir legendäre Rezepte und exklusive Angebote