Zum Hauptinhalt
Suchst du nach Informationen zum Versand zu Weihnachten? Klicke hier
Suchst du nach zum Versand zu Weihnachten? Klicke hier
7
Tage
2 3
Std
0 2
Min
1 6
Sek
Kostenloser Versand über €35*

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Rechnung

In 14 Tagen bezahlen mit Klarna

Dan Richer's Panna Pizza

Dan Richer's Panna Pizza

In Anlehnung an die klassische Margherita haben der Chefkoch Dan Richer von Razza Pizza Artigianale in New Jersey, und die in Rom lebende Food-Journalistin Katie Parla diese "Panna Pizza" für ihr neues Buch The Joy of Pizza kreiert. Panna bedeutet auf Italienisch "Sahne", und die macht hier den Unterschied aus. Anstelle von nativem Olivenöl wird diese Pizza mit einer ordentlichen Portion Sahne übergossen, bevor sie in den Ofen kommt. Das Ergebnis ist, wie Dan und Katie es nennen, "eine Art wirbelndes rosa Penne alla Wodka-Ding", also genau die Art von köstlicher Alchemie, über die wir so gerne stolpern. Nach dem Backen wird die üppige Creme mit dem Biss von würzigem Rucola und etwas salzigem, nussigem Parmigiano-Reggiano ausgeglichen. 

Das ist das Markenzeichen von Richers Pizza-Philosophie: die Verwendung frischer, regionaler Zutaten, wann immer es möglich ist. Entgegen der landläufigen Meinung ist Richer nicht der Meinung, dass importierte italienische Zutaten immer die besten für Pizza sind. Was seine Panna-Pizza so gut macht, ist die unglaublich reichhaltige Sahne, die er aus einer Molkerei in Pennsylvania in der Nähe seines Ladens in Jersey City bezieht.

Damit deine Panna-Pizza gut wird, musst du nicht die gleiche Sahne aus Pennsylvania beziehen, sondern du solltest tun, was Dan rät, und "die beste Sahne verwenden, die du finden kannst". Wenn du seine Pizza-Philosophie vertrittst, kann es sein, dass du auf der Suche nach der besten Molkerei in deiner Gegend die Gänge des Supermarktes ganz hinter dir lässt. Dan hat herausgefunden, dass diese Art der Suche "dich zu einer fabelhaften lokalen Molkerei führen kann", und das finden wir gut.  

Mit dem folgenden Rezept kannst du diese köstlich cremige Pizza auch zu Hause zubereiten. 

Ein Auszug aus THE JOY OF PIZZA von Dan Richer mit Katie Parla. Copyright © 2021 von Dan Richer. Fotografien von Eric Wolfinger. Illustrationen von Katie Shelly. Verwendet mit Genehmigung von Voracious, einem Imprint von Little, Brown and Company. New York, NY. Alle Rechte vorbehalten.

Zubereitungszeit:
10 Minuten Zubereitung, 30 Minuten Vorbereitung (ohne Teig)

Zubehör:
Ooni Pizzaofen
Ooni Infrarot Thermometer
Pizzaschieber
Teigmesser

Zutaten:
Ergibt eine Pizza mit 30 cm
250 g Pizzateig-Kugel
Ca. 50 g Tomatensoße (Dan's Tomatensoße besteht aus einer 800 g Dose ganzer geschälter Tomaten, die passiertund mit feinem Meersalz gewürzt wurden, aber du kannst auch eine Tomatensoße deiner Wahl verwenden.)
60 bis 70 g frischer Mozzarella, gerissen oder in 2,5 cm große Stücke geschnitten
1 EL (5 g) Sahne (die beste, die du finden kannst)
Grobes Meersalz
2 Tassen locker gepackten Rucola 
Frisch geriebener Parmigiano-Reggiano

Zubereitung:
Dieses Rezept eignet sich für eine Vielzahl von Pizzavarianten, aber  Dan's Alltags-Teig ist natürlich besonders geeignet. Bereite den Teig rechtzeitig vor, damit er bei Raumtemperatur aufgeht, bevor du den Ofen vorheizt. 

Heize deinen Ooni-Pizzaofen auf 500°C vor. Mit dem Ooni-Infrarot-Thermometer kannst du die Temperatur in deinem Ofen schnell und einfach messen. Dazu schaust du immer auf die Mitte deines Pizzasteins.

Als erstes dehnst deinen Teig aus. Auf einer leicht bemehlten Oberfläche dehnst du die Kugel auf ca. 30 cm aus, dann gibst du den Boden auf einen leicht bemehlten Schieber. Die Tomatensoße gleichmäßig auf dem Pizzateig bis zu dem erhöhten Rand verteilen. Dann den Mozzarella gleichmäßig darüber geben. Die Schlagsahne spiralförmig darüber träufeln und mit Salz würzen.

Die Pizza vom Schieber in den Ofen schieben. 1 bis 2 Minuten lang backen, dabei die Pizza in regelmäßigen Abständen drehen, damit sie gleichmäßig gar wird. 

Die fertige Pizza herausnehmen und den Rucola gleichmäßig darauf verteilen, dann mit frisch gehobeltem Parmigiano-Reggiano abschließen. Sofort servieren.

Lade die Ooni App herunter

Pizzateig-Rechner, Rezepte und Videos

Vorheriger Artikel Winterliche Walnussteig-Pizza
Nächster Artikel Dan Richer’s Pizza Di Natale

Abonnieren

Wir schicken dir legendäre Rezepte und exklusive Angebote