Zum Hauptinhalt
Spare mit unseren Pizzabackofen- und Zubehörpaketen. Jetzt kaufen.
Spare mit unseren Pizzabackofen- und Zubehörpaketen. Jetzt kaufen.
Kostenloser Versand über 14,99 € *

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Rechnung

In 14 Tagen bezahlen mit Klarna

Berliner aus der Gusseisenpfanne

Berliner aus der Gusseisenpfanne

Karnevalstraditionen sind so unterschiedlich wie die Kostüme auf deutschen Straßen in der 5. Jahreszeit. In Rio bezeichnet man die Zeit als “Die Großartigste Show der Welt”; in Venedig feiert man den Anlass mit Maskenbällen; in New Orleans werden bunte Paraden von ausgelassenen Partys begleitet.

Das Wort Karneval stammt vom Lateinischen “carne vale” ab - “Fleisch weglassen”. Und das beschreibt auch den Ursprung der Feierlichkeiten gut: ein letztes Mal ausgiebig feiern und genießen, bevor die 40-tägige Fastenzeit beginnt. 

Hier bei Ooni im Rheinland stehen die Traditionen aus der Kölner Umgebung mit ihrem Freudenschrei “Alaaf” in freundlichem Wettbewerb mit den Düsseldorfer “Helau”-Rufen. Im Süden Deutschlands feiert man Fasching, im Norden feiert man ganz gediegen - oder gar nicht. 

Wie man Karneval feiert, ob man Karneval feiert, ganz egal: es ist immer eine gute Zeit, gemeinsam mit unseren Liebsten zu genießen. Da passen diese süßen Teigbällchen mit fruchtiger Füllung ganz besonders. Warm serviert, direkt aus der Gusseisenpfanne, perfekt zum Teilen! Nur bloß nicht die Finger verbrennen!

Den gesäuerten Teig, den wir für dieses Rezept nutzen, haben wir mit Eiern, Butter und Zucker angereichert. Er braucht dann etwas länger um aufzugehen, aber es ist die extra Zeit wert! Das Ergebnis ist ein weicher und fluffiger Teig, der dann in 16 Portionen geteilt und mit Marmelade gefüllt wird. Welche Geschmacksrichtung du dafür nutzen möchtest, kannst du dir selbst aussuchen. Wir haben unsere Berliner mit Zitrone, Erdbeere und Himbeere gefüllt. 

Anmerkung: Dieses Rezept gelingt am besten in einem gasbetriebenen Ofen, weil die Berliner in der Restwärme gebacken werden. In unserem Rezept haben wir den Teig per Hand geknetet, du kannst aber auch eine Küchenmaschine mit einem Knethaken verwenden. Bei niedriger Geschwindigkeit vermengen, bis der Teig glatt und elastisch ist. 

Zubereitungszeit 
4 Stunden insgesamt, 1 Stunde Zubereitung

Ergibt 
16 gefüllte Berliner

Ausrüstung
Ooni Pizzaofen
Ooni Infrarot-Thermometer
Ooni Gusseisenpfanne

Zutaten
Für den Teig
180 ml fettarme Milch
75 g ungesalzene Butter
2 Eier (Größe M)
500 g Brotmehl
7 g Trockenhefe
50 g Zucker
Prise Salz
1 EL (15 ml) Öl zum Einfetten
1 EL (15 ml) ungesalzene Butter zum Einfetten

Für die Füllung
19 TL (100 g) Marmelade (wir haben uns für Himbeer, Erdbeer und Zitrone entschieden)
Puderzucker zum Garnieren

Zubereitung
In einem mittelgroßen Topf Milch und Butter leicht erhitzen, bis die Butter schmilzt und die Milch zu köcheln beginnt. Vom Herd nehmen und ein paar Minuten abkühlen lassen. Die Eier mit einer Gabel verquirlen und einrühren.

In einer großen Schüssel Mehl, Hefe, Zucker und Salz vermischen.

Die Milch-, Butter- und Eiermischung zu den trockenen Zutaten geben und mit einem Holzlöffel zu einem klebrigen Teig verrühren. Den Teig 5 Minuten ruhen lassen.

Den Teig auf eine bemehlte Arbeitsfläche geben und 5-10 Minuten kneten, bis er geschmeidig und elastisch ist. Falls er zu leicht reißt, kannst du ihn wieder in die Schüssel legen, mit einem feuchten Geschirrtuch abdecken und 5-10 Minuten ruhen lassen. Anschließend erneut kneten. Bitte beachte: Süßer Hefeteig mit Eiern und Zucker wird nicht so fest wie normaler Pizzateig.

Öl in eine große Schüssel oder Gärwanne träufeln und die Seitenwände mit Küchenpapier oder einem sauberen Geschirrtuch einfetten. Den Teig in die eingefettete Schüssel legen und umdrehen, damit er mit Öl bedeckt ist. Die Schüssel mit einem Deckel, Frischhaltefolie oder einem feuchten Tuch abdecken und den Teig an einem warmen Ort eine Stunde gehen lassen, oder bis er seine Größe verdoppelt hat. 

Die Gusseisenpfanne leicht mit Butter einfetten. Den Teig in 16 Portionen teilen und jede Portion leicht dehnen, bis sie handtellergroß ist. Einen Teelöffel Konfitüre in die Mitte geben, die Teigränder zur Mitte hin einschlagen und mit den Fingern zu einer Kugel zusammendrücken. Die Teignaht an der Unterseite mit den Handflächen glatt streichen.

Die Teigkugeln kreisförmig von außen nach innen in der Pfanne anordnen, die Pfanne mit einem feuchten Tuch abdecken und 30 Minuten gehen lassen.

Befeuerung mit Gas: Den Ooni-Ofen mindestens 20 Minuten auf höchster Stufe vorheizen.

Befeuerung mit Holz oder Holzkohle: Den Ooni-Ofen mit einer Lage Holzkohle vorheizen, bis der Pizzastein eine Temperatur von 250 °C erreicht. Mit dem Infrarotthermometer von Ooni die Temperatur im Ofen prüfen.

Befeuerung mit Gas: Den heißen Ofen ausschalten und die Gusseisenpfanne in die Ofenmitte stellen. Vier Minuten in der Restwärme backen, dabei die Pfanne nach der Hälfte der Zeit um 180 Grad drehen. Sobald die Krapfen aufgehen und auf der Oberseite goldbraun sind, die Pfanne mit Folie abdecken und den Ofen auf kleiner Stufe einschalten. Weitere sechs Minuten backen, dabei die Pfanne minütlich um 90 Grad drehen.

Befeuerung mit Holz: Die Flammen reduzieren und die Pfanne an die Ofenöffnung stellen. Die Tür offen lassen und die Krapfen vier Minuten backen. Dabei die Pfanne nach der Hälfte der Zeit um 180 Grad drehen. Mit Folie abdecken und weitere fünf Minuten backen, dabei die Pfanne minütlich um 90 Grad drehen.

Die Krapfen sollten auf allen Seiten eine satte goldbraune Farbe annehmen. Sie sind fertig gegart, wenn sie süß und geröstet riechen. Aus dem Ofen nehmen und beiseite stellen. Mit einem Sieb gleichmäßig mit Puderzucker bestäuben.

Vor dem Servieren fünf Minuten abkühlen lassen (die Konfitüre im Inneren ist noch kochend heiß).

Lade die Ooni App herunter

Pizzateig-Rechner, Rezepte und Videos

Laden im App Store Jetzt bei Google Play
Vorheriger Artikel Pizzarand mit "Jalapeño Poppers"-Füllung
Nächster Artikel Currywurst-Pizza

Newsletter Abonnieren

Erhalte regelmäßig nützliche Tipps, spannende Rezepte, aktuelle Neuigkeiten und mehr.

Zu deinem Warenkorb hinzugefügt:

Produkttitel

  • (-)
Zwischensumme des Warenkorbs