Zum Hauptinhalt
Auf der Suche nach Versandinformationen? Klicke hier
Auf der Suche nach Versandinformationen? Klicke hier
Kostenloser Versand über €35*

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Kundensupport

Unser Support-Team ist für dich da

Sauerteig Naan

Sauerteig Naan

Als ob Naan nicht schon köstlich genug wäre, kommen wir jetzt mit unserer Sauerteig-Variante des indischen Klassikers daher. Der Ooni-Botschafter Artisan Bryan gibt dem Rezept seine Zustimmung als Sauerteig-Experte: wunderbar weich und würzig, bedeckt mit leckerer Knoblauchbutter. Mach lieber ein paar mehr, denn die werden weg gehen wie warme… Naan Brote.

Ausrüstung:

Nudelholz

 

Zutaten:

500 g Mehl

125 g Yoghurt

100 g Kokosmilch

50 g Zucker

1 EL Salz

200 g reifer Sauerteig-Starter/ 1 TL Trockenhefe

50 g geschmolzene Knoblauchbutter

75 g Wasser

 

Zubereitung:

Für dieses Rezept musst du den Teig im Voraus vorbereiten, 18 Stunden bevor zu backen möchtest. 

Mische Yoghurt, Kokosmilch, Wasser und den Sauerteig-Starter in einer Schüssel, bis alles gut vermengt ist. 

In einer weiteren Schüssel vermischst du Mehl, Salz und Zucker. Die trockenen Zutaten zu der Teigmischung geben und mit den Händen vermengen. Sobald sich ein Teig formt, auf einer bemehlten Arbeitsfläche kneten, bis eine glatte Kugel entsteht. Der Teig sollte ein wenig klebrig bleiben. Lege ihn zurück in die Schüssel und lass ihn abgedeckt bei Raumtemperatur gehen. Nach 4 Stunden in den Kühlschrank stellen und weitere 12 Stunden gehen lassen. Das gibt dem Teig ausreichend Zeit, einen reichhaltigen Geschmack und eine angenehme Konsistenz zu entwickeln.

Nach 12 Stunden aus dem Kühlschrank nehmen und 2 Stunden auf Raumtemperatur bringen. 

 

Heize deinen Ooni-Pizzaofen auf 400°C vor. Mit dem Ooni-Infrarot-Thermometer kannst du die Temperatur in deinem Ofen schnell und einfach messen. Dazu schaust du immer auf die Mitte deines Pizzasteins.

 

Den Teig nun auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche in Kugeln von je 40 g teilen. Mit dem Nudelholz jede Kugel zu einem etwa 2 cm dicken Kreis rollen und anschließend mit einer dünnen Schicht Knoblauchbutter oder Ghee bestreichen. Ein wenig Mehl auf den Ooni Pizzaschieber streuen und die Naans darauf legen. 

 

Schiebe die Brote von dem Schieber und in den Ofen. 1 Minute backen, dabei etwa alle 15 Sekunden rotieren. Wenn du große Luftblasen siehst, zerstich sie einfach mit dem Pizzaschieber. 

 

Sobald die Ränder sich goldbraun färben, holst du sie heraus und wendest sie vorsichtig, bevor du sie wieder für eine weitere Minute in den Ofen schiebst. Sobald sie rundherum Farbe bekommen haben, kannst du sie aus dem Ofen nehmen und auf einen hölzernen Pizzaschieber oder ein Brettchen legen. Heiß und frisch servieren!




Lade die Ooni App herunter

Pizzateig-Rechner, Rezepte und Videos

Vorheriger Artikel Pizza mit Flammen gegarter Zucchini und Kirsch Tomate
Nächster Artikel Sauerteig Roti

Abonnieren

Wir schicken dir legendäre Rezepte und exklusive Angebote