Zum Hauptinhalt
Black Friday | Das Angebot endet in
Black Friday | Das Angebot endet in
0 0
Tage
0 0
Std
0 0
Min
0 0
Sek
Kostenloser Versand über 14.99 € *

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Rechnung

In 14 Tagen bezahlen mit Klarna

Torta Pasqualina, die beeindruckende italienische Osterpastete

Torta Pasqualina, die beeindruckende italienische Osterpastete

Die Torta pasqualina, eine salzige Torte mit doppeltem Boden, die mit grünem Gemüse, Artischocken und hartgekochten Eiern gefüllt ist, hat ihren Ursprung in Genua, Italien, in den 1500er Jahren. Seitdem hat sie sich zu einer tief verwurzelten Tradition im ganzen Land entwickelt. 

Unser neu interpretiertes Rezept mit Spinat stammt direkt vom kalabrischen Foodblogger-Duo Cristina Bruno und Giuliano Bronzi vom renommierten Blog Vuoi Assagiare. Eine italienische Tradition voller Symbolik.

Diese Torte, die üblicherweise zu Ostern serviert wird, besteht ursprünglich aus 33 Blätterteigblättern, die jedes Jahr im Leben Jesu darstellen sollen. Sie muss jedoch nicht aus Dutzenden von Teigschichten bestehen, um köstlich zu sein. Heutzutage wird sie oft mit viel weniger hergestellt. 

Die Basis der Torte von Cristina und Giuliano besteht aus einem Express-Blätterteig, der für einen blättrigen und buttrigen Effekt sorgt und weniger Zeit in Anspruch nimmt als ein herkömmlicher Blätterteig. Und wenn es noch schneller gehen soll, kannst du durchaus einen Blätterteig aus deinem Supermarkt verwenden. 

Die Kruste ist nicht das einzige Element dieses Gerichts, das eine gewisse Symbolik in sich birgt. Auch die Beilagen - grünes Gemüse, Artischocken, Eier und Käse - sind bedeutungsvoll. Die Eier stehen für Fruchtbarkeit und Wiedergeburt, wie die Auferstehung Christi. Die Artischocken wiederum galten früher als Edelgemüse und sind daher "luxuriös" genug, um in dieses Osterfest eingebunden zu werden. 

Ebenso schön wie köstlich, auch angeschnitten

Diese Pastete ist auch nach dem Anschneiden so schön wie köstlich: Dann entdeckst du ein hartgekochtes Ei, das vom leuchtenden Grün des Spinats und der Artischocken umgeben ist. Willst du sichergehen, dass jede Scheibe ein wahres Meisterwerk ist? Um zu wissen, wo du schneiden musst, um deine Eier zu enthüllen, kannst du die Oberseite deines Teigs vor dem Backen mit einem Buttermesser leicht anritzen.

Anmerkungen: Wenn du lieber gekauften Teig verwendest, anstatt ihn selbst zu machen, halte in deinem örtlichen Lebensmittelgeschäft nach gefrorenem Blätterteig Ausschau.

Zubereitungszeit
4 1/2 Stunden

Ergibt
1 Torte mit einem Durchmesser von 24 cm

Zubehör
Ein Ooni-Backofen 
Eine 24 cm große Tortenform

Zutaten 
Für den Teig:
650 gr Mehl 00
250 ml Wasser 
2 Teelöffel (12 gr) Salz 
165 gr weiche Butter
400 gr kalte Butter, in Würfel geschnitten.

Für die Füllung: 
5 Eier 
50 gr Zwiebel, in Scheiben geschnitten 
500 gr Spinat 
6 Artischockenherzen, ca. 200 gr Artischockenherzen, die von ca. 6 Artischocken stammen.
50 gr  geriebener Parmesankäse  
300 gr Ricotta aus Schafsmilch. 
1 Teelöffel (5 ml) natives Olivenöl extra, plus 2 Esslöffel (28 gr) zum Kochen. 
2 Teelöffel (5 gr) gemahlene Muskatnuss. 
5 Teelöffel (5 gr) Majoran

Zum Vergolden mit Ei:
1 Ei, verquirlt

Rezept:
Mehl, Salz, Wasser und weiche Butter in der Schüssel eines Standmixers auf niedrigster Stufe zweieinhalb Minuten lang verrühren.

Die kalte Butter in Würfeln hineingeben und weitere 60 Sekunden lang verrühren. Die Butter sollte nun mit dem Teig vermischt, aber nicht vollständig absorbiert werden. 

Butter and flour in a stand mixerMit einem mit Mehl bestäubten Nudelholz den Teig hin und her ziehen, bis er ca. 70 cm lang ist, dabei erneut mit Mehl bestäuben, wenn er klebrig wird.

Pastry being rolled out with a wooden rolling pinNimm eine Kante des Teigs und falte sie zu einem Drittel. Nimm die gegenüberliegende Seite des Teigs, die du gefaltet hast, und ziehe sie über die erste Falte, indem du sie darauf legst, sodass drei Schichten entstehen. Von dieser Seite aus solltest du drei übereinander liegende Teigschichten sehen. Rolle den Teig erneut der Länge nach, von vorne nach hinten, bis er etwa 70 cm lang ist.

Pastry being folded over on itself on a wooden worktopFalte den Teig nun viermal, indem du zuerst eine Kante des Teigs nimmst und sie zur Mitte des Rechtecks hin faltest. Nimm den anderen Rand und falte ihn so, dass die Teigränder aufeinandertreffen. Schließe dann das gesamte Rechteck zur Hälfte, als ob es sich um ein Buch handeln würde. 

Pastry being rolled over like a book on a wooden worktopDrücke ihn mit dem Nudelholz vorsichtig flach, bis er 5 cm hoch ist. Decke ihn mit Frischhaltefolie ab und lege ihn für eine Stunde in den Kühlschrank.

Nimm den Teig nach der Stunde Ruhezeit aus dem Kühlschrank und wiederhole den vorherigen Schritt. Mache die Falte ein letztes Mal. Mit Frischhaltefolie abgedeckt mindestens zwei Stunden im Kühlschrank lassen, wenn möglich über Nacht. 

Nimm den Teig aus dem Kühlschrank und lass ihn drei Stunden lang an einem warmen Ort ruhen. 

Während dein Teig ruht, bereite die Füllung vor. Koche vier Eier zehn Minuten lang. Schneide 50 g Zwiebel in Scheiben und brate sie in zwei getrennten Pfannen mit einer kleinen Menge Olivenöl an. 

Gib den Spinat in eine der Pfannen, füge 30 ml Wasser hinzu und lasse den Spinat zusammenfallen, wobei du ihn etwa 15 Minuten lang köcheln lässt, bis er dunkelgrün und zart ist. Schneide deine Artischocken in dünne Streifen und gib sie zusammen mit der Zwiebel in die andere Pfanne. Gieße 10 Milliliter über die Zwiebeln und Artischocken, schließe den Deckel und lasse sie kochen, bis die Artischocken weich sind, also etwa 15 Minuten. Wenn sie weich sind, das überschüssige Wasser abgießen.

In einer großen Schüssel den geriebenen Parmesan und den Ricotta mischen. Mit einem Esslöffel (5 Milliliter) nativem Olivenöl extra beträufeln. Die geriebene Muskatnuss und den Majoran sowie eine Prise Salz hinzugeben. Zwiebeln, Spinat, Artischocken und ein hartgekochtes Ei unterrühren.

Egg being cracked in a glass bowl full of spinach and cheeseZiehe deinen Teig nach den drei Stunden Ruhezeit auf einen Durchmesser von 120 cm und eine Dicke von einem halben Zentimeter aus, wobei du ihn oben und unten gegebenenfalls mit Blumen verzierst. Wenn der gesamte Teig sehr dünn ausgezogen ist, verwende die Kuchenform als Führung, um zwei 24 cm große Kreise auszuschneiden, die die Basis und die Spitze der Torte bilden. 

Pastry being cut into a circle with a cake tinEin Blatt Backpapier so zuschneiden, dass es auf den Boden der Kuchenform passt. Lege es in die Form. Etwas Olivenöl auf das Papier geben und mit einem Pinsel gleichmäßig verteilen. Lege einen der Teigkreise auf das Backpapier. Er wird an den Rändern der Form hochklettern, was ihm hilft, sich mit der obersten Teigschicht zu verbinden.

Piece of pastry being placed into a circular cake tinEntferne die Schalen von hartgekochten Eiern, indem du ein Ei in ein Glas legst, die Oberseite mit deiner Hand bedeckst und schüttelst, bis die Schale in Stücke fällt. 

Gieße die Spinatmischung über den Teig in der Kuchenform und verteile sie gleichmäßig. 

Mixture of spinach and cheese being poured into a cake tin filled with pastry from a glass bowlMache vier kleine Vertiefungen und lege in jede ein Ei. 

Boiled egg being placed into a mixture of spinach and cheese in a cake tin filled with pastryLege ein weiteres Teigblatt darauf, ohne es zu versiegeln, und bestreiche es mit einem verquirlten Ei. 

Pastry being placed onto top of a mixture of spinach and cheese in a cake tinUm sicherzugehen, dass jede Scheibe das Eigelb und das Eiweiß eines Eies zeigt, kannst du die Oberseite des Teigs leicht markieren, damit du weißt, wo du schneiden musst. Mit Alufolie abdecken.

Heize deinen Ooni Karu 16 Ofen mit dem Gasbrenner auf hohe Temperatur vor. Wenn das Infrarot-Thermometer 300 °C erreicht, reduziere die Flamme auf ein Minimum und schiebe die Pastete in den Ofen. Lass sie 40 Minuten lang backen. In dieser Phase wird sich die Temperatur bei 240 °C stabilisieren. 

Torta pasqualina covered in tin foil in a cake tin being cooked in an Ooni Karu 16 pizza ovenNach 20 Minuten das Backblech auf 180 °C drehen, um ein gleichmäßiges Backen zu gewährleisten. Nach 40 Minuten die Alufolie entfernen und das Backblech mit der Flamme auf niedrigster Stufe für ca. 6-7 Minuten erneut in den Ofen schieben. Das Blech mehrmals vorsichtig umdrehen, damit es von allen Seiten goldbraun wird.

Torta pasqualina being cooked in an Ooni Karu 16 pizza ovenNimm die Torte aus dem Ofen und lass sie 5 Minuten lang abkühlen.

In Scheiben schneiden, die ganzen Eier aufdecken, servieren und genießen.

Torta pasqualina being served

Lade die Ooni App herunter

Pizzateig-Rechner, Rezepte und Videos

Laden im App Store Jetzt bei Google Play
Vorheriger Artikel Kleine, gerollte Osterbrötchen mit Zimt
Nächster Artikel Lammkoteletts in Kräutermarinade mit gegrilltem Gemüse

Newsletter Abonnieren

Erhalte regelmäßig nützliche Tipps, spannende Rezepte, aktuelle Neuigkeiten und mehr.

Zu deinem Warenkorb hinzugefügt:

Produkttitel

  • (-)
Zwischensumme des Warenkorbs