Zum Hauptinhalt
Spare mit unseren Pizzabackofen- und Zubehörpaketen. Jetzt kaufen.
Spare mit unseren Pizzabackofen- und Zubehörpaketen. Jetzt kaufen.
Kostenloser Versand über 14.99 € *

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Rechnung

In 14 Tagen bezahlen mit Klarna

Pizza nach sizilianischer Art aus der Pfanne

Pizza nach sizilianischer Art aus der Pfanne

Du hast vielleicht noch nie davon gehört, aber der Nordosten Pennsylvanias (NEPA) in den USA ist eine Region, die sehr bedeutend in der Pizzawelt ist.  Die dicken, rechteckigen, in der Pfanne gebackenen Teige sind dort sehr beliebt und es gibt viele leckere Rezepte für "Pan Pizza". Da sie in Deutschland nicht sehr bekannt sind, haben wir uns entschieden, diese Pizzen der anderen Art ins Rampenlicht zu stellen, damit du sie von zu Hause aus testen kannst. Und für eine leckere Käsepizza in den Nordosten Pennsylvanias reisen. Oder auch mehr. 

Dies ist ein sehr beliebtes Rezept in Pennsylvania: Diese Pizza im sizilianischen Stil wird in einer Schicht Erdnussöl gebacken, um eine großzügig knusprigen Rand mit einem wie gepolsterten Inneren zu schaffen. 

Mit einer einfachen Tomatensoße, süßen Zwiebeln, Mozzarella und Cheddar-Käse belegt, sieht sie aus wie eine Mischung aus Pizza fritta und der New Yorker Grandma-style Pizza

Diese Pizza wurde von der Victory Pig Pizza and BBQ Pizzeria in Luzerne County, Pennsylvania, erfunden und ist bei den Einheimischen sehr beliebt. Sogar so sehr, dass in der gleichen Region fast 50 weitere sizilianische Pizzerien dieser Art entstanden sind.

Jim Mirabelli, Besitzer und Leiter von  NEPA Pizza Review (ein Führer zu allem, was mit Pizza im Nordosten von Pennsylvania zu tun hat), sagt: "Seit ich meine ersten Pizzen aus der Pfanne an Orten wie Pizza L’Oven, Pizza Perfect  und Victory Pig gegessen habe, bin ich von jedem ihrer knusprigen und wunderbar schmackhaften Bissen fasziniert".

Wir haben Jim gebeten, sein Rezept zu teilen, wie man diese Pizza zu Hause nachbacken kann. Der Schlüssel zum authentischen Geschmack ist eine gute Portion Frittieröl. Jim bevorzugt Erdnussöl, aber du kannst stattdessen auch Rapsöl oder Sonnenblumenöl verwenden. Nicht zu vergessen sind gehackte und geschnittene süße Zwiebeln, die über die Soße gestreut werden.

Dieses Rezept findet sich in A Love Letter to Northeastern Pennsylvania-style Pizza von Jim Mirabelli.

Anmerkungen: Wir empfehlen, für dieses Rezept Gas zu verwenden, da das Kochen eine Temperaturmanipulation erfordert, die mit einer stabilen Gasversorgung leichter zu bewerkstelligen ist.

ZUBEREITUNGSZEIT 
5 Stunden, 30 min.
5 Stunden (passiv)
30 Minuten (aktiv)

Zubehör
Ooni Pizzaofen
Ooni Infrarot Thermometer
Ooni perforierter Pizzaschieber
Ooni Pizzateigschaber
Ooni Pizzaroller
Pizzawendeheber
Ooni Pizzateigschaber
Pizzaform aus Stahl 25 x 35 cm
Ooni Hitzebeständige Handschuhr
Abgewinkelter Spatel oder Spachtel aus Metall
Schöpfkelle
Kühlgitter

Zutaten 
2 x 500 g Teigkugeln des sizialianischen Pizzateigs
28 g (2 Esslöffel) Erdnussöl (oder ein anderer bevorzugter Ersatz), zum Einfetten der Pfanne.
Natives Olivenöl extra, um den Teig zu beträufeln und zu beschichten.
260 g Pizzasauce für die Pfanne (oder mehr für eine feuchtere Pizza).
80 g milde Zwiebel (ca. ¾ einer mittelgroßen Zwiebel), fein geschnitten und dann gehackt
200 g geriebener Mozzarella
160 g fein geschnittener weißer Cheddarkäse

Ergibt
2 Pizzen von 25 x 35 cm.
Für 2 bis 4 Personen

Rezept 
Bereite den Teig mithilfe des Rezepts für sizilianischen Pfannenpizzateig zu und teile ihn in zwei Stücke zu je 500 g. 

Den Teig zu glatten Kugeln formen und in einen abgedeckten Behälter legen. Bei Raumtemperatur 2-3 Stunden ruhen lassen oder bis sich das Volumen der Teigkugeln verdoppelt hat.

Bereite die Backform vor. Gieße die Hälfte des Erdnussöls hinein und benutze es, um den Boden und die Seiten zu bedecken, dann lege den Teig in die Form. Die Finger mit Olivenöl bestreichen, damit sie nicht am Teig kleben bleiben, dann den Teig ausziehen, indem du ihn vorsichtig zusammendrückst und mit den Fingern Grübchen formst,  wie du es bei der Herstellung einer Focaccia tun würdest.

Olivenöl auf die Oberseite des Teigs gießen und verreiben, dann mit Plastikfolie abdecken. Eine Stunde bei Raumtemperatur ruhen lassen.

Die Plastikfolie entfernen und die Finger willkürlich in den Teig drücken, um Grübchen zu erzeugen und etwas Luft herauszulassen. Erneut für 1 Stunde abdecken.

Die Plastikfolie entfernen, den Teig ein letztes Mal vertiefen und die Außenseite des Teigs gegen die Wände der Form drücken, um eine leicht erhöhte Kruste zu erzeugen.

Die Hälfte der Soße auf die Oberseite des Teigs gießen und dabei den gesamten Boden bedecken, bis auf einen 1,5 cm breiten Rand. Anschließend die Soße mit der Hälfte der Zwiebeln bedecken.

Pizza nach sizilianischer Art aus der Pfanne
Pizza nach sizilianischer Art aus der Pfanne

Heize deinen Gasofen auf 425 °C vor. Du kannst die Temperatur des Pizzasteins  ganz einfach mit einem Infrarotthermometer messen. 

Wenn der Ofen vorgeheizt ist, stelle die Flamme deines Brenners auf niedrige Temperatur ein und stelle den Stein für 4 Minuten in den Ofen, wobei du ihn alle 60 Sekunden um 90 Grad drehst. (Wenn du in einem 30 cm-Backofen arbeitest, drehe nach 2 Minuten auf 180 Grad und backe dann weitere 2 Minuten).

Pizza nach sizilianischer Art aus der Pfanne

Nimm die Pizza aus dem Ofen und stelle die Flamme auf hohe Intensität, bis die Mitte des Steins 425 °C erreicht hat.

Mehr Soße auf die trockenen Stellen der Pizza auftragen. Leicht mit der Hälfte des geriebenen Mozzarellas und des Cheddars bestreuen.

Pizza nach sizilianischer Art aus der Pfanne
Pizza nach sizilianischer Art aus der Pfanne
Pizza nach sizilianischer Art aus der Pfanne
Pizza nach sizilianischer Art aus der Pfanne

Mit der Flamme immer noch auf hoher Stufe die Pizza für 2 Minuten zurück in den Ofen schieben. Schalte die Flamme aus und lass die Pizza bei geöffneter Tür (falls vorhanden) 4-5 Minuten drin. Die Restwärme des Steins wird den Boden der Pizza in der Pfanne weiter "braten". Du solltest das Knistern des Öls hören können.  

Nimm die Pizza aus dem Ofen und verwende einen Metallspatel, um sie aus der Pfanne zu nehmen und lege sie auf ein Abkühlgitter, um das überschüssige Öl abtropfen zu lassen.  

Überprüfe den Boden der Pizza, um sicherzustellen, dass er goldbraun und knusprig ist.

Pizza nach sizilianischer Art aus der Pfanne

Wenn sie für deinen Geschmack nicht knusprig genug ist, stelle den Ofen wieder auf 425 °C, lege die Pizza zurück in die Form und schiebe sie bei ausgeschalteter Flamme noch einmal für 1-2 Minuten in den Ofen. 

Wenn deine Pizza knusprig genug ist (sie sollte wie eine gebratene Schweineschwarte aussehen), lass sie abkühlen und schneide sie dann mit einem Pizzaroller (oder einem Pizzawiegemesser) in 8 Stücke und genieße sie!

Wiederhole den Vorgang für die zweite Pizza.

Pizza nach sizilianischer Art aus der Pfanne
Pizza nach sizilianischer Art aus der Pfanne
Lade die Ooni App herunter

Pizzateig-Rechner, Rezepte und Videos

Laden im App Store Jetzt bei Google Play
Vorheriger Artikel Hawaiianische Pizza nach Detroit-Art mit Bananenchili
Nächster Artikel Teig für Pizza nach sizilianischer Art, in der Pfanne gebacken

Newsletter Abonnieren

Erhalte regelmäßig nützliche Tipps, spannende Rezepte, aktuelle Neuigkeiten und mehr.

Zu deinem Warenkorb hinzugefügt:

Produkttitel

  • (-)
Zwischensumme des Warenkorbs