Zum Hauptinhalt
Spare mit unseren Pizzabackofen- und Zubehörpaketen. Jetzt kaufen.
Spare mit unseren Pizzabackofen- und Zubehörpaketen. Jetzt kaufen.
Kostenloser Versand über 14,99 € *

für alle qualifizierenden Bestellungen

Einfach echt leckere Pizza

oder du erhältst innerhalb von 60 Tagen dein Geld zurück

Rechnung

In 14 Tagen bezahlen mit Klarna

Deine Schritte

Teig herstellen

Schau dir das folgende Video an, um zu lernen, wie man den Teig für eine neapolitanische Pizza herstellt.

Vorbereiten: Der Pizzateig kann bis zu 3 Tage im Voraus zubereitet werden. Lege ihn zugedeckt bis zu dem Tag, an dem du ihn zubereiten willst, in den Kühlschrank. Nimm den Teig heraus und lass ihn 5 Stunden lang auf Raumtemperatur kommen, bevor du ihn ausrollst und zubereitest.

Wie viel Pizzateig brauchst du?

Nutze unseren praktischen Pizzateig-Rechner und entdecke weitere nützliche Tipps!

Wie viel Pizzateig brauchst du? Wie viel Pizzateig brauchst du?

Den Teig zu Kugeln kneten

Um eine runde Pizza zu backen, musst du deinen Teig zu Kugeln formen. Wir empfehlen, mit 30 cm Pizzen (250g-Kugeln) zu beginnen. Portioniere deinen Teig und forme ihn wie folgt.

Sobald du deine Teigkugeln hast, solltest du sie mit Frischhaltefolie, einem feuchten Geschirrtuch oder einem Deckel abdecken, wenn du eine Gärbox verwendest.

Bereite deine Pizzasauce zu

Gib eine 400g-Dose San Marzano-Tomaten in eine Schüssel. Füge eine großzügige Prise Meersalz hinzu und zerdrücke die Tomaten mit deinen Händen, einem Stampfer oder einer Gabel, um eine stückige Soße zu erhalten.

Wenn du etwas abenteuerlustiger bist, probiere dieses klassische Pizzasaucen-Rezept.

Newsletter Abonnieren

Erhalte regelmäßig nützliche Tipps, spannende Rezepte, aktuelle Neuigkeiten und mehr.

Zu deinem Warenkorb hinzugefügt:

Produkttitel

  • (-)
Zwischensumme des Warenkorbs